Für die St. Sebastianus Schützenbruderschaft in Duisburg-Buchholz lachte Samstagabend beim Zapfenstreich die Sonne

Anzeige

Wer hätte gedacht, dass Samstagabend beim Zapfenstreich in Duisburg-Buchholz die Sonne lacht. Als Samstagabend das Sammeln der Bruderschaft auf den Norbert- Spitzer-Platz begann, waren fast alle mit einem Regenschirm ausgerüstet.

Allerdings hatten die Regenschirme nur eine Alibifunktion. Benötigt wurde nämlich keiner, der grün-weißen Regenschirme.


Gegen 19:15 Uhr startete (Planmäßig) der Eröffnungsumzug vom Norbert-Spitzer-Platz, über die Münchener Straße. An der Kirche endete der Eröffnungsumzug.
Vor der Kirche fand der Zapfenstreich, bei Sonnenschein statt.
Bleibt nur noch zu Hoffen, dass Sonntag und Montag Petrus nochmal die Wolken beiseite schiebt.

1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.