Kanu-Gilde e. V. Duisburg lud auch in diesem Jahr zum Sommerfest nach Duisburg Wanheim ein

Anzeige


Die Wanheimer Kanu-Gilde feierte traditionell ihr Sommerfest am ersten Wochenende im August. Der Veranstalter legte, wie bereits auch in den Vorjahren, großen Wert darauf, dass das Sommerfest nicht nur für Vereinsmitglieder, sondern auch für alle Bürger aus dem Duisburger Süden und Umgebung ausgerichtet ist. . Auftakt war am Samstag (06.08.2016) um 18 Uhr auf dem Gelände des Vereins am Honnenpfad.



Sand und Strandkörbe, sowie eine Hawaiibar mit Cocktails verzauberten fast alle Gäste in einer Sommer- und Urlaubsstimmung. Das Vereinsgelände wurde kurzerhand, extra für das Sommerfest, in einer Sand-Strandanlage umgestaltet. Der Veranstalter hat sogar Palmen im Bereich der Strandkörbe und der Hawaiibar aufgestellt.

Es herrschte am Abend des Sommerfestes eine fantastische Strandparty mit
einer richtig coolen Unterhaltungsmusik, frisch von der Bühne.


Für das leibliche Wohl, bei zivilen Preisen, standen den Gästen drei Getränkestände, eine Cocktailbar ein Weinstand und ein Grillstand zur Verfügung.


Werner von Häfen, 1. Vorsitzender der Kanu-Gilde, gab bereits vor dem herrlichen Sommerfest an, dass das Wetter schön sein wird. Und Werner von Häfen hat mit seiner Wetterprognose recht gehabt.


Die Band „Kärnseife“ stellte ihr Können unter Beweis. Die Stammgäste des Sommerfestes der Kanu-Gilde kannten natürlich schon die Band Kärnseife. Die Leverkusener spielen Oldies und Tanzmusik, „mit ihrer Musik, die sich gewaschen hat, zählt sie zu den besten Party-Bands in NRW“, befindet Vorsitzender Werner von Häfen.



Auch Dagmar Albert Horn brachte mit seiner musikalischen Einlage, dem MSV Lied „ ZEBRAS WEISS BLAU“ die Gäste zum Mitsingen – Dabei hatten alle auf einmal vergessen, dass Der MSV-Duisburg nur in Liga 3 spielt. Daran erkannte man sofort die echten MSV-Fans, die – egal in welcher Liga der MSV gerade spielt, zu ihren Verein stehen. Als alle mit Dagmar Albert Horn das MSV-Lied sangen, war fast überall Gänsehaut pur angesagt.

Der Ordnungsdienst machte, wie bereits aus den Vorjahren bekannt, einen ganz
fantastischen Job.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Marina Bürvenich aus Duisburg | 21.08.2016 | 14:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.