Mit dem Kränzen beim König begann das Huckinger Schützenfest FREITAG

Anzeige

Letzten Freitag begann eigentlich mit dem Kränzen des Wohnhauses vom König Markus Füßer das Huckinger Schützenfest. Eine alte Tradition wurde mit dem Schmücken - bzw. "KRÄNZEN" des Königshauses durch die Huckinger Schützenbruderschaft, fortgesetzt.

Bei herrlichem Wetter ließen sich "König Markus Füßer" und seine Ehefrau Bärbel Füßer (Königin) nicht lumpen. Den anwesenden Gästen wurde durch das Königspaar leckere Speisen und gekühlte Getränke gereicht.

Zuvor hatten Kollegen der Schützenbruderschaft den Eingangsbereich des Wohnhauses mit grünen Tannenzweiggirlanden und zwei großen grünen Königsfahnen verziert.

Obwohl die Gastgeberin "Königin Bärbel" mit den heimtückischen Folgen einer Grippe kämpfte, hatte sie es sich nicht nehmen lassen, fast den ganzen Abend, mit ihren Mann "König Markus Füßer", für die Gäste da zu sein. .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.