Nach einem harten aber fairen Kampf wurde Pascal Hermanns mit dem 612. Schuss Buchholz neuer Schützenkönig.

Anzeige
Video: König Pascal aus Duisburg Buchholz 10.06.2017schützenfest buchholz



Extra für das Buchholzer Schützen- und Volksfest zum

t, TAG DER ENTSCHEIDUNG hat Petrus die verfügbare Sonne aus dem Großraum Duisburg gebündelt zum Duisburger Süden, nach BUCHHOLZ umgeleitet.


Mit dem "TAG DER ENTSCHEIDUNG", ist der Montag des Schützenfestes gemeint. Denn an diesen Montag wird der neue Prinz und natürlich auch der neue Schützenkönig am Schießstand ermittelt.

b>Hinter der St. Judas Thaddäus Kirche in Buchholz wurde der Schießstand für den traditionellen Wettkampf "Prinzen- und Königsvogel" schießen" errichtet. Tische, Stühle und eine kleine Tribüne mit Sitzplätzen wurden den Gästen und Besuchern zur Verfügung gestellt. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.


Das fantastische Wetter, die Sitzgelegenheiten und ein kühles Getränk, sorgten dafür, dass sich alle anwesenden Gäste, Freunde, Nachbarn und auch die Schützen-Kameraden wohl und richtig gut fühlten. Die Stimmung war echt genial.

Die Spannung knisterte, weil mittlerweile alle darauf warteten, dass der Königsvogel endlich von der Stange fällt.


Auch Pfarrer Roland Winkelmann fieberte bis zum Schluss mit.
Gelegentlich saß Pfarrer Winkelmann beim Moderator der Schießveranstaltung, FRANK FORSTER am Tisch. Die beiden Herren fachsimpelten und stellten sich die Frage, wann fällt der Vogel von der Stange.

Mit seinen lockeren Sprüchen und kleinen Kalauern hatte Frank Forster das Publikum direkt auf seine Seite. Einer seiner besten Sprüche brachte Frank nach einer kurzen Mittagspause. Er sagte: wenn ich eine Suppe mit Buchstaben-Nudeln gegessen habe, und muss mich anschließend übergeben, dann ist das doch gebrochenes Deutsch.


Florian Kampen hatte sich gegen seine fünf Mitstreiter durchgesetzt und holte den Prinzen-Vogel mit dem 286. Schuss von der Stange. Prinz Florian Kampen, sichtbar erleichtert und gerührt, freute sich mit seiner Prinzessin Vanessa Lennartz und Adjutant Werner Höbel.


Königsanwärter Pascal Hermanns wurde mit den 612 Schuss, nach über vier Stunden Wettkampf, Buchholz neuer Schützenkönig. Er setzte sich gegen seine drei Mitbewerber durch. Der neue Schützenkönig nahm Vanessa Zimmer-Hermanns zur Königin. Das war wie ein Befreiungsschlag - nicht nur bei den Königsanwärtern.

Den Hofstaat stellen Sascha Stegemann und Alina Wagner sowie Julian Schuhmacher mit Angela Garbes.



Diesen Tag werden wohl viele Gäste so schnell nicht vergessen. Über 4 Stunden mussten die Besucher hinter dem Schießstand verharren, bis der Vogel endlich von der Stange fiel


In eigener Sache: Für die Unterstützung, den respektvollen Umgand und die kooperative Zusammenarbeit, die ich an allen vier Tagen in Buchholz erfahren durfte, möchte ich mich recht herzlich bedanken.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
61
Dieter Daniels aus Duisburg | 23.06.2017 | 07:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.