Nachmittags Kaffee trinken, Modenschau und am Abend wurde im Huckinger Steinhof in den Mai getanzt

Anzeige

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft in Duisburg Huckigen lud auch in diesem Jahr zum  obligatorischen  Kaffee trinken und Modenschau in den Huckinger Steinhof ein.

Das Kaffee trinken sowie die darauffolgende Modenschau im Huckinger Steinhof  sind mittlerweile nicht mehr wegzudenkende Programmpunkte der Huckinger Schützen geworden. Das war auch anhand der vielen Besucher erkennbar.

Gegen 18:00 Uhr wurde der Außenbereich, für die "Tanz in den Mai"- Veranstaltung geöffnet

.

Um 19 Uhr fiel der offizielle  Startschuss im großes Veranstaltungssaal des Huckinger Steinhofs.  DJ Tümmler & friends, der für die musikalische Unterhaltung bestens gerüstet war,  lockte mit seiner Stimmungsmusik fast alle Besucher auf die Tanzfläche. Nach dem Motto:"Hier legt der Präsident noch selbst auf.

Bei meinem Eintreffen am Steinhof befanden sich einige Gäste im Außenbereich, die ihre Kippe rauchten. Ein Gast, der ebenfalls gemütlich seine Zigarette rauchte, erzählte mir, früher sind die Raucher meistens an Lungenkrebs gestorben. Mit dem Einführen des generellen Rauchverbots sterben die Raucher an einer Lungenentzündung.

Im Steinhof herrschte eine grandiose Stimmung. Beim Unterhalten erzählte mir eine Dame, das sie hier in Duisburg zu Besuch bei Verwandten sei, Weiter sagte die Dame, das sie mit Sicherheit die nächsten "Tanz in den Mai-Party" wieder im Steinhof feiern wird.   


Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Zu zivilen Preisen wurden Würstchen, Frikadellen und Salat angeboten. Im Außenbereich wurden sogar frische Speisen vom Holzkohlengrill  angeboten.

Die Sicherheitskräfte, die am Steinhof eingesetzt waren machten einen guten Job. 
Alle Gäste, die den großen Saal des Steinhofs betraten wurden korrekt, höflich, und vor allem sehr respektvoll von den Sicherheitskräften behandelt. Es wurde ausgelassen gefeiert und getanzt. Und alles bewegte sich in einem friedlichen Rahmen.  SO  MACHT  DAS  FEIERN  SPASS!





  



 

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.