Schnuppertauchen Jugendfeuerwehr Walsum

Anzeige
Duisburg: Toepperbad Rheinhausen | Am Morgen gegen 9 Uhr fuhr die Jugendfeuerwehr aus Walsum mit ihren zwei Fahrzeugen Richtung Rheinhausen zum Toepperbad, um gesponsort von der Rheinfähre Walsum und dem Tauchverband IDDA (international divers association) in die faszinierende Welt des Flaschensporttauchens einzutreten.

Jugendliche erleiden oft eintönigen Alltag

Jugendliche erleiden in der heutigen Zeit einen oft eher eintönigen Alltag, welcher meist vor dem Computer oder dem Mobiltelefon verbracht wird. Doch der seit fast 30 Jahren erfahrende Tauchausbilder Dirk Wondrak und der Sponsor Dirk Nowakowski (Rheinfähre Walsum) möchten das verändern: „Viele Kinder und Jugendliche hängen häufig auf der Straße, kommen oft in falsche Kreise und stürzen ab. Die Jugendfeuerwehr vermittelt eine stabile soziale Struktur, verbindet oft Freundschaften lebenslänglich und fördert den Zusammenhalt. Aus diesem Grund möchten wir den Jugendlichen die Möglichkeit bieten zu tauchen.“. Nur 5 Euro mussten die Jugendlichen zahlen - der Rest gesponsort der Fähre - und durften für knapp eine Stunde das Atmen und schwerelos sein unter Wasser zusammen mit erfahrenen Tauchausbildern ausprobieren.

Faszination unter Jugendlichen

Das Urteil der jungen Feuerwehrleuten und deren Betreuer ist sehr klar: „Es war sehr interessant, wie es ist unter Wasser zu schweben und auf der Stelle zu bleiben. Anfangs war es sehr komisch unter Wasser zu atmen, doch nach kurzer Zeit war es normal“ so die jungen Feuerbekämpfer. „Es ist wichtig, das Ehrenamt zu fördern. Nur wenige interessieren sich für eine freiwillige und öffentliche Arbeit, wie die der Feuerwehr. Solche disziplinierten Jugendliche sollte man fördern und fordern. Unsere Kinder bilden unsere Zukunft.“ so Wondrak und Nowakowski.

Außerdem wurde den Jugendfeuerwehr’lern ein kompletter Tauchschein inklusive Theorie und Lehrmaterial gesponsort durch den Tauchverband i.a.c und der Rheinfähre Walsum angeboten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.