Tischtennisspieler der VSG Rheinhausen in den Niederlanden

Anzeige
von links: Thomas Döring, Jürgen Müller, Heidi Bogdanski sowie von WipperfürthThomas Bröxkes und Wlodzimiercz Hnkiewicz
Am 30. November 2014 nahmen auf Einladung des Niederländischen Tischtennisverband drei Spieler und eine Spielerin der VSG Rheinhausen an einem internationalen Para-Ranglistentischtennisturnier mit 117 Spielern und Spielerinnen in sechs Leistungsklassen in Weert (Grafschaft Limburg) teil.
In der zweithöchsten Klasse traf Willi Pinno in seinen Gruppenspielen auf fünf Gegner aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland. Willi kam nach vier Spielgewinnen und einer Niederlage als zweiter in das Viertelfinale und gewann dort mit 3:2 Sätzen gegen Jakob May und erreichte das Halbfinale. Hier traf er auf einen Sieger der Gruppe B und verlor nach spannendem Spiel knapp mit 3:1 Sätzen. Im Spiel gegen Roy van den Burg aus Zwolle musste sich Willi nach umkämpften und spannenden Spiel im fünften Satz mit 2:3 Sätzen geschlagen geben, ihm blieb der undankbare vierte Platz.
Thomas Döring und Jürgen Müller spielten in der Leistungsklasse 3, wobei Thomas gegen seine vier Gegner jeweils mit 3:1 Sätzen gewann, Jürgen nur einen einzigen Satz bei fünf Siegen abgab, beide schlossen die Vorrunde als Sieger ab. Jürgen gewann das Viertelfinale mit 3:0, das folgende Halbfinale gegen Eric Sedee vom TTV Zuiderhuis/Megacles ebenfalls mit 3:0 Sätzen.
Hier kam es zum, nachdem Thomas direkt in Halbfinale gegen Arno v.d. Graaf von der BGS Brunssum mit 3:0 Sätzen gewann, zum Endspiel zwischen Jürgen und Thomas. Hier hatte Thomas einen Sahnetag erwischt und ließ Jürgen keine Chance und gewann mit 3:0 Sätzen.
Zum zweiten Male bei einem Turnier war Heidi Boganski dabei: Erst seit 15 Monaten bei der VSG konnte Sie in der Klasse 5 durchaus überzeugen und landete auch nach mehreren knappen Spielverlusten bei zwei Siegen und drei Niederlagen in der Vorrunde auf Platz vier. In der Trostrunde konnte Heidi mit 3:0 gewinnen und belegte hier insgesamt den dritten Platz.
Nach der Siegerehrung durch den Veranstalter, es gab hier Pokale für Thomas und Jürgen sowie einer Plakette für Heidi, waren sich die Rheinauser einig: Bei diesem gut organisierten Turnier sind wir in 2015 wieder dabei.
-Willi Pinno-
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.