VdK OV Walsum informierte über die Patientenverfügung!!!

Anzeige
Mit einem sehr anschaulichen und wirklichkeitsnahen Referat über die wichtigkeit der Patientenverfügung , hielt Referent Hans Jürgen Schargen vielen der 28 gekommenen Zuhöhrern den Spiegel vor. Viele erkannten wie wichtig solch eine Verfügung ist. Schargen erklärte, das also jeder selber für den Ernstfall eine Vorsorge treffen kann. Die Vorsorgevollmacht , Betreuungsverfügung und die Patientenverfügung. Patienten die soetwas nicht haben landen oft in irgendwelchen Einrichtungen in denen Sie von Fremden sogenannten Betreuern versorgt werden?, und nur noch als Gelddruckmaschine dienen.

Infos zu diesem Thema erhalten Sie im Internet E-Mail ov-duisburg-walsum@vdk.de.oder
beim ersten Vorsitzenden Horst Köberling Tel: 0203 476200.

      Herbert Ringling Presse und kommunale Öffentlichkeitsarbeit
      Bilder Rechte bei Herbert Ringling.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.