Wer regiert die Alt-Walsumer Narren in der kommenden Session?

Anzeige



Prinzenproklamation der KG Rot-Weiß Alt-Walsum

Der Countdown für die Prinzenproklamation läuft und in wenigen Tagen präsentiert die KG Rot-Weiß Alt-Walsum ihr neues Prinzenpaar für die Session 2017/2018 im Gasthaus „Zum Johanniter“. Wer die Alt-Walsumer Narren im kommenden Jahr anführen wird ist eines der bestgehüteten Geheimnisse des dörpschen Lebens. Die Suche nach geeigneten Kandidaten wird nicht leichter, aber Jahr für Jahr schafft es die Karnevalsgesellschaft neue Regenten zu begeistern um das ehrwürdige Amt anzunehmen und eine lange Prinzenpaartradition fortzuführen. Seit über 165 Jahren wird in Alt-Walsum Karneval gefeiert. Der Verein lockt jedes Jahr rund 2.000 Gäste zu seinen Prunk-Gala-Sitzungen und der Karnevalsgaudi Rot-Weiß in die Stadthalle Walsum und in den Johannitersaal und präsentiert dabei ehrlichen, selbstgemachten Karneval mit einem bunten Mix aus Showtänzen, Musik, Parodien und Büttenreden. Attacken auf das Zwerchfell sind garantiert. Die Proklamation findet am Samstag ab 20:11 Uhr bei Opgen-Rhein´s „Zum Johanniter“ statt. Der Eintritt ist frei. Neben der Präsentation des neuen Dreigestirns und des Mottos für die kommende Session wird die KG ein kurzweiliges und buntes Bühnenprogramm zum Besten geben. Eines ist aber jetzt schon Gewiss, komplettiert wird das neue Dreigestirn von Tanzmariechen Mille (Melissa Meyer, 28). Sie startet in Ihre sechste Session als Tanzmariechen. Erfreulicherweise kann sich der Verein über mangelnden Nachwuchs nicht beklagen. Auch in diesem Jahr wird es wieder viele neue Gesichter in den Reihen der Alt-Walsumer Ehrengarde geben, die weiterhin von Gardeoberst Emanuel Mackenbach angeführt wird. Damit bleibt nur noch eine Frage offen. Wer regiert die rot-weißen Jecken in der anstehenden Session? Die Auflösung gibt es am Samstagabend. Der Vorverkauf für die Prunksitzungen 2018 ist bereits im vollen Gange und es sind noch Eintrittskarten erhältlich. Die Premiere der Gala-Sitzungen findet am Samstag, den 13. Januar 2018 in der Stadthalle Walsum statt. Die weiteren Sitzungen im Veranstaltungskalender der Stadthalle sind am 20. und 27. Januar. Am 10. Februar werden die Narren dann den Festsaal bei Opgen-Rheins „Zum Johanniter“ in Alt-Walsum zum Kochen bringen. Die zweite Auflage der Karnevalsgaudi Rot-Weiß am 9. Februar 2018 war bereits nach wenigen Stunden ausverkauft. Die Eintrittskarten für die Veranstaltungen können unter karten@walsumer-karneval.de reserviert werden. Zudem kann man sich die Tickets auch telefonisch Dienstags bis Donnerstags zwischen 19 und 21 Uhr bei Dirk Bergmann (Tel.: 0203-500 863 92) sichern. Jeden Montag zwischen 18 und 20 Uhr können die Karten auch direkt bei Opgen-Rhein´s „Zum Johanniter“ gekauft werden.
Alle weiteren Informationen unter www.walsumer-karneval.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.