WuLiuS begrüßt das neue Jahr mit Gitarrenklängen

Anzeige
Duisburg: Hochemmerich | Im Volksmund heißt es, wer rastet, der rostet. Von rosten kann man bei den Senioren des Vereins WuLiuS (Wohnen und Leben in unserem Stadtteil) nun wirklich nicht sprechen. Bei lustigen Gitarrenklängen und Chorgesang wurde beim Neujahrsempfang in den Vereinsräumen an der Hans-Böckler-Str.8 in Rheinhausen  lustig geschunkelt, getanzt und gesungen.

Nachdem die 2. Vorsitzende Gabi Neuhaus einige Lyrische Worte zur Begrüßung gesprochen hatte, bat der 1. Vorsitzende nach seiner Begrüßung um Ehrung der Verstorbenen des Vereins durch eine Schweigeminute.

Anschließend gab es ein Glas Sekt und Knabbereien zur Begrüßung des neuen Jahres. Die gut besuchte Versammlung konnte sich später an den Gitarrenklängen und Chorgesängen des Vereins Gitarrenchor Alt und Jung – gemeinsam unterwegs - erfreuen. Der Verein hat sich 2005 neu formiert und besteht aus 23 aktiven und 4 passiven Mitgliedern die während des Jahres zu verschiedenen Themen Konzerte geben.

Der Sonntagnachmittag verging bei guten Gesprächen und lustiger Musik viel zu schnell. Nach einem kleinen Imbiss gingen die Mitglieder zufrieden nach Hause. Ein Dank gilt den ehrenamtlichen Helfern, die diesen stimmungsvollen Nachmittag möglich gemacht haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.