Ein Glaubensbekenntnis

Anzeige
Woran ich glaube...

Ich glaub' an die Vergänglichkeit,
an des Lebens Unzulänglichkeit,
um die sich alles dreht.
Ich glaube an die Endlichkeit,
von der uns erst der Tod befreit,
wenn er das Leben mäht.

Ich glaube, dass ein jedes Jahr
stets kürzer als das vorige war,
auch wenn kein Tag dran fehlt.
Ich glaube, ja, ich weiß sogar,
dass das was gestern wichtig war
schon morgen nicht mehr zählt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.