Kleine Helden gibt es immer - TIK Figuren- und Marionettentheater präsentiert Projektarbeit der Initiative "Kultur und Schule"

Wann? 21.02.2016 15:00 Uhr

Wo? Schlösschen Borghees, Hüthumer Straße, 46446 Emmerich am Rhein DE
Anzeige
Emmerich am Rhein: Schlösschen Borghees | Am Sonntag, den 21. Februar 2016 um 15:00 Uhr präsentiert das TIK Figuren- und Marionettentheater im Schlösschen Borghees, Hüthumer Straße 180, 46446 Emmerich am Rhein das Handpuppenspiel "Kleine Helden gibt es immer".

Mumii sitzt alleine in seiner Pyramide und wünscht sich einen Freund. Oschi ist wahnsinnig eifersüchtig auf Joshi Ping. Und im Elfenwald hausen seit neuestem die scheußlichen Waldgeister. Seitdem darf nicht mehr gelacht werden. Patrick, ein weit gereister und kluger Löwe, kennt sie fast alle, und in Paris wird klar: den Elfen muss geholfen werden! Gemeinsam stellen sie sich der Herausforderung. Das Abenteuer kann beginnen.

Unter dem Motto "Kinder spielen für Kinder" hat sich im Rahmen von 'Kultur und Schule' eine Projektarbeit mit Kindern der oGaTa der Gemeinschaftsgrundschule An den Linden in Kleve entwickelt. Sie bauten begeistert Figuren, und es entstand eine fantasievolle und spannende Geschichte dazu.

Judith Hoymann und Sandra Heinzel vom TIK Figuren- und Marionettentheater spielen Märchen und Geschichten aus aller Welt. Zudem arbeiten sie theaterpädagogisch mit Vorschulkindern und Schülern, aber auch mit erwachsenen, gehandicapten Menschen. Es entstehen fantasievolle und ausdrucksstarke Theaterstücke, die intensiv verbunden und gefüllt sind mit den Ideen und Ausdrucksformen der Teilnehmer.

Der Eintritt ist frei - um Platzreservierung wird gebeten: telefonisch unter 02822-51639 oder per E-Mail an info@tik-emmerich.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.