Wettbewerb: Mein schönster Garten oder Balkon 2013

Anzeige
(Foto: Grünes Medienhaus)

Es ist kaum zu glauben, aber der Winter will uns einfach nicht aus den eisigen Klauen lassen. Noch immer müssen Pflanzenkübel hereingeholt werden, wenn die Sonne untergegangen ist, auch wenn die Pflanzen die warmen Strahlen tagsüber regelrecht zu genießen scheinen. Die Hobbygärtner warten sehnsüchtig auf andauernd frostfreie Nächte, die Außenarbeiten liegen im wahrsten Wortsinn auf Eis. Bau- und Pflanzaktionen müssen einfach noch warten, Ideen aber haben die Hobbygärtner für ihre Gärten und Balkone schon viele.



Wie wird Ihr Garten oder Balkon denn in diesem Jahr aussehen? Lieben Sie traditionelle Bepflanzungen oder gehen Sie auch in Sachen Garten mit der Mode? Sind Sie Stauden-Liebhaber, Fan eines wuschelig-englischen Gartens? Mögen sie asiatische Elemente oder die strenge Geometrie barocker Gärten? Wie sieht Ihr Pflanzplan in diesem Jahr aus? Puschelige Bodendecker, Rosenbeete oder stolze Stockrosen, wie sie aus den englischen Landhausgärten in den Filmromanen der Rosamunde Pilcher bekannt sind? Liegt bei Ihnen Modisches oder Klassisches im Trend?

Stellen Sie Ihre Garten-Bilder ab jetzt laufend unter www.lokalkompass.de ins Internet, so dass die Entwicklung Ihres Balkons oder Gartens für die Leser und die Jury zu sehen ist. Melden und informieren Sie sich bei Fragen beim Redaktionsteam des Stadt Anzeiger unter unter Tel.: 0 28 22/ 92 49 58 oder redaktion@stadtanzeiger-emmerich.de Eine Jury verfolgt die Entwicklung Ihres Gartens/Balkons ab jetzt bis zum Sommer und kürt dann in der zweiten Juni-Hälfte die schönsten Werke in den Kategorien Garten und Balkon. Die Jury, besteht aus der versierten Hobbygärtnerin Stefanie Witte (Grietherbusch), Gärtnermeister Klemens Cornelißen (Haldern) und Stadt Anzeiger-Redakteurin Caroline Gustedt. Den Siegern winken attraktive Gutscheine aus dem Gartencenter Cornelißen.

Wir wollen aber nicht nur den fertigen Garten zeigen, sondern den langen und oft mühsamen, von Rückenschmerzen und rissigen Händen begleiteten Weg dorthin aufzeigen. Wer also am Wettbewerb teilnehmen möchte, sollte sich umgehend mit der Redaktion in Verbindung setzen, damit wir den nachwinterlichen Ist-Zustand fotografieren und den Prozess bis zur tollen Blütenpracht im Sommer dokumentieren können.


Und so geht’s:

Öffnen Sie die Seite www.lokalkompass.de und registrieren Sie sich mit wenigen Klicks als Bürgerreporter/in. Der Lokalkompass ist eine seriöse und durch die WAZ new media kontrollierte online-Ausgabe des Stadt Anzeigers, in der jeder Leser seriöse eigene Texte und Bilder veröffentlichen kann. Wenn Sie Fragen zur Registrierung haben, rufen Sie die Redaktion an – wir helfen Ihnen gerne rasch weiter.
Wenn Sie in den Bereich gelangen, in dem Sie Schlüsselbegriffe eingeben müssen, muss einer dieser Schlüsselbegriffe „Garten_EM“ lauten. Dann erscheinen Ihre Garten-Beiträge in Text und Bild im Bereich unseres Gartenwettbewerbs und sind hier für Interessierte und die Jury leicht zu finden! Viel Spaß beim Gärtnern! Ihre Redaktionsteam.
0
1 Kommentar
4.532
Christel Wismans aus Emmerich am Rhein | 04.05.2013 | 10:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.