Drei Kilo Marihuana im Koffer

Anzeige

Die Beamten der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Duisburg –
Dienstsitz Emmerich – kontrollierten in der vergangenen Woche den ICE von
Amsterdam nach Frankfurt am Main. In Höhe des ehemaligen Grenzübergangs
Emmerich entdeckten die Beamten einen Koffer, dessen Inhalt rund 3 Kilo Marihuana
aufwies.



Die Tatverdächtigen waren schnell ausfindig gemacht. Die beiden 27 und 28 Jahre
alten Männer leugneten während der ersten Befragung zwar jeglichen Bezug zu
dem aufgefundenen Koffer. Da sie jedoch aufgrund der Umstände als Tatverdächtige
infrage kamen, wurden sie vorläufig festgenommen und für weitere Ermittlungen den
Kollegen des Zollfahndungsamtes Essen übergeben.

Der Schmuggel wurde nachgewiesen und gegen die beiden Täter wurden
Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.