Liebe Eltern der Grundschüler auf Leegmeer

Anzeige
Sie sind sicher froh, wenn Ihr Kind sicher auf dem Schulweg, von freiwilligen Helfern über gefährliche Straßen begleitet wird. Da stehen Lotsen und..................sperren die Straße, damit Ihr Kind sicher hinüber kann........................! So sollte es sein, ist es aber nicht. Heute habe ich mich auch aus der Liste der freiwilligen Helfer streichen lassen, weil ich die Verantwortung allein an der Straße nicht übernehmen will und kann.

Sie sind für Ihre Kinder verantwortlich und haben doch so wenig Interesse daran, das ein gut funktionierender Lotsendienst zu Stande kommt. Sie fahren Ihr Kind lieber zur Schule und richten regelmäßig vor der Schule ein Verkehrschaos an. Behindern Kinder die zu Fuß kommen und verhalten sich Verkehrs - gefährdend in jeder Hinsicht. Nicht zuletzt sind Sie ein schlechtes Beispiel für Ihre Kinder.

Lotsen die allein an der Straße stehen, dürfen diese nicht mehr absperren. Das heißt, zu wenig Lotsen, keine Sicheren Überwege mehr. Somit dürfte der Lotsendienst von freiwilligen Helfern, an der Leegmeerschule über kurz oder lang eingestellt werden.

Ach ja und beten Sie jeden Morgen, das umsichtige Autofahrer vorausschauend fahren. Ihr Kind heil zur Schule kommt und zurück.

Traurig das so wenig Eltern sich bereit erklären diese halbe Stunde am Morgen zu erübrigen um einen kleinen Dienst an der Allgemeinheit, auch zum Schutz des eigenen Kindes zu übernehmen.



Renate Becker
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.667
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 04.12.2014 | 17:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.