Versuchter Raub - Flucht ohne Beute

Anzeige

Am Donnerstag (12. März 2015) gegen 06.30 Uhr bedrohte ein männlicher Einzeltäter eine 55-jährige Angestellte aus Hamminkeln in einer Tankstelle an der Weseler Straße mit einem Taschenmesser.

Im Kassenbereich forderte der Unbekannte unter Vorhalt des Messers die Herausgabe von Bargeld. Die Kassiererin gab zu verstehen, dass sie noch nichts eingenommen habe. Daraufhin verließ der Verdächtige die Tankstelle und ging in Richtung Bahnhofstraße. Der Täter wurde als etwa 165 cm groß, 18-20 Jahre alt und mit hellen Augenbrauen beschrieben. Er hatte eine auffällig breite Nase und trug eine schwarze Mütze, eine schwarze Jacke, eine graue Jogginghose und Turnschuhe. Außerdem führte er einen schwarzen Rucksack mit.
Während der polizeilichen Fahndung wurde unter anderem ein junger Mann in Haldern überprüft, der aber seitens der Zeugin als Tatverdächtiger ausgeschlossen werden konnte. Hinweise bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824/880.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.