Emmerich am Rhein: Gartenwettbewerb -Wintergarten

Anzeige
noch ist der Garten kahl.

Aber die Natur ist schon im Aufbruch. Überall kleine Triebe an den Rosen, Schneeglöckchen und Krokusse bringen die erste Farbe ins triste Braun. Im Wintergarten treiben bereits die im Herbst kräftig zurück geschnittenen Hibisken ihre neuen Blätter und schon die ersten Knospen. Ebenso die Königin der Nacht, überwinterte Geranien und Begonien, erste Tomatenpflänzchen.
Sie alle warten nur auf den Startschuss, dass sie endlich raus dürfen.

Aber die erste Frühlingssonne täuscht. Sie müssen noch warten.
0
10 Kommentare
12.558
Bernhard Braun aus Essen-West | 09.03.2013 | 12:11  
51.624
Renate Schuparra aus Duisburg | 09.03.2013 | 12:15  
4.561
Christel Wismans aus Emmerich am Rhein | 09.03.2013 | 12:55  
8.258
Siglinde Goertz aus Uedem | 09.03.2013 | 13:46  
6.413
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 09.03.2013 | 16:24  
28.402
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 09.03.2013 | 16:24  
30.224
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 09.03.2013 | 17:38  
3.991
Heidrun Kelbassa aus Goch | 09.03.2013 | 17:46  
9.280
Gerda Bruske aus Goch | 11.03.2013 | 20:04  
55.334
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 12.03.2013 | 10:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.