Gartenwettbewerb - Garten_EM - 20.3.2013 Frühlingsanfang

Anzeige
Emmerich am Rhein: Leegmeer | heute ist Frühlingsanfang!

Aber das merkt man weder bei dem Blick nach draußen noch in den eigenen Gefühlen. Draußen ist es weiß - drinnen trüb grau!

Gestern haben wir noch gesagt, was für ein Glück, dass diese stürmischen Schneemassen aus Norddeutschland uns mal wieder verschont haben. Die armen Schweine da oben! Wie halten die das nur aus?
Jetzt schneit es hier auch, und die leichte weiße Decke legt sich auf die blühenden Schneeglöckchen, deckt die schon recht hohen Spitzen der Tulpen zu und hindert die dicken Knospen der Osterglocken daran, sich zu öffnen.

In letzter Sekunde haben wir die Schubkarre mit den Dahlienknollen in die Garage gezogen und mein spießendes Maggikraut, auf das ich schon so sehnsüchtig warte, gerettet.

Hier oben hinter den großen Wintergartenfenstern stehen die ersten Tomatenpflanzen, die Hibisken und frisch ausgesäten Studentenblumen in den Startlöchern. Ständig wird ihr Standort verändert, je nach Sonneneinfall (wenn denn mal die Sonne scheint!).Sie mögen es angenehm warm, aber bloß nicht zu heiß, Frischluft brauchen sie und natürlich Streicheleinheiten und Trost. Sie wollen raus. Genau wie ihre Kollegen, die unten im Wintergarten bei knapp 10° schon mit den Hufen scharren und ihre Triebe gen Licht recken.

Aber sie alle müssen noch warten. Wie wir auch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.