AfD Emmerich regt an - Transparenzsatung für Emmerich am Rhein

Anzeige
Emmerich am Rhein: Rathaus | Werner Düffels und Christoph Kukulies von der AfD regen folgenden Ratsbeschluss an: „Der Rat der Stadt Emmerich am Rhein möge die Transparenzsatzung für die Stadt Emmerich am Rhein nach dem Vorbild der Satzungsempfehlung für Transparenz und Informationsfreiheit in den Kommunen von Nordrhein- Westfalen, erstellt durch das Bündnis NRW blickt durch (Bund der Steuerzahler, Mehr Demokratie NRW, Transparency International Deutschland und Nabu Nordrhein- Westfalen), beschließen.

Begründet wird diese Anregung damit, dass NRW insgesamt transparenter werde. „Seit einigen Monaten ist das Portal open.nrw.de online, auf dem die Landesverwaltung mehr und mehr Daten veröffentlicht.“ Die AfD wünscht sich dies auch für Emmerich. Viele für die Bürger interessante Daten lägen bei den Stadtverwaltungen, wie auch in Emmerich. „Deswegen haben sich bereits mehrere Städte auf den Weg gemacht und veröffentlichen ebenfalls proaktiv. Absoluter Vorreiter ist die Stadt Moers. Aber auch Bonn, Köln, Bochum und andere Städte planen hier die nächsten Schritte“, erklären Kukulies und Düffels. Informationen proaktiv zu veröffentlichen sei per Satzung zu regeln. Mehr Informationen zum Thema findet man unter: http://www.steuerzahler-nrw.de/files/55770/transpa...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.