Barbara Hendricks erhält Landesverdienstorden

Anzeige
Barbara Hendricks. (Foto: Privat)
Freudige Nachricht für Dr. Barbara Hendricks: Am Freitag, den 7. Dezember 2012 wird ihr von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft der Landesverdienstorden verliehen. Der Orden ist die höchste Auszeichnung Nordrhein-Westfalens für besondere Verdienste um das Land und seine Bevölkerung.

„Die Verleihung des Verdienstordens des Landes Nordrhein-Westfalen ist eine Würdigung des beeindruckenden kulturellen und gesellschaftlichen Engagements, für welches Barbara Hendricks zurecht bekannt ist“, kommentieren die beiden stellvertretenden Vorsitzenden der Kreis Klever SPD, Bettina Trenckmann und Norbert Killewald, die Nachricht aus Düsseldorf. Die Bundestagsabgeordnete und Bundesschatzmeisterin der SPD hat maßgeblich dazu beigetragen, aus den Ruinen des Schlosses Moyland einen kulturellen Anziehungspunkt nicht nur für den Niederrhein, sondern für ganz NRW zu machen. Sie hat den Umbau des Kurhauses Kleve in ein Bürgermuseum unterstützt und Mittel für die Restaurierung des historischen Fußbodenmosaiks der Kevelaerer Gnadenkapelle angeworben. Außerdem ist Hendricks Schirmherrin der im Kreis Kleve ansässigen Hilfsorganisation „Amani-Kinderdorf e.V.“ und Gründungsmitglied des Kuratoriums der ebenfalls im Kreis Kleve beheimateten Stiftung „Aktion Pro Humanität“. Über den „Plan International Deutschland e.V.“ hat sie über viele Jahre Patenschaften für afrikanische Kinder übernommen. Zudem ist sie in zahlreichen Gremien, wie der Katholischen Zentralstelle für Entwicklungshilfe e.V., dem Zentralkomitee der Deutschen Katholiken, dem Kuratorium der Bundeszentrale für politische Bildung oder dem Beirat der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung aktiv. „Ganz gleich, um welches Projekt oder Anliegen es geht: Barbara Hendricks packt an, statt nur darüber zu reden! Die SPD im Kreis Kleve ist sehr stolz, sie als Vorsitzende zu haben“, bekräftigen ihre beiden Stellvertreter.

Auch der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Roland Katzy, ist erfreut über die Auszeichnung für Barbara Hendricks: „Trotz ihrer Doppelbelastung als Mitglied des Deutschen Bundestages und Bundesschatzmeisterin findet sie stets die Zeit und die Kraft, sich auch außerhalb ihrer hauptamtlichen Tätigkeiten für die Belange der Menschen, hier am Niederrhein wie auch im ganzen Land, einzusetzen. Mit ihrem eindrucksvollen Engagement nimmt sie eine wichtige Vorbildfunktion ein. Wir alle freuen uns mit ihr über diese verdiente Auszeichnung.“
0
1 Kommentar
18.609
Willi Heuvens aus Kalkar | 06.12.2012 | 16:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.