Neue Einsatzfahrzeuge für die Feuerwehr

Anzeige
Fotos (Betty Schiffer)

Der Schutz des Lebens, der Gesundheit und den Schutz des Besitzes der Emmericher Bürger zu sichern, ist die große Aufgabe der Feuerwehr. Um diesen zentralen Pflichten noch flexibler nachkommen zu können, wurde seitens der Stadt Emmerich in neue Einsatzwagen investiert.

von betty schiffer

emmerich. Insgesamt vier neue Einsatzwagen wurden am vergangenen Donnerstag am Gerätehaus der Feuerwehr auf der Pastor-Breuer-Straße nach ihrer Segnung an die neuen Fahrzeugführer übergeben. Diese Veranstaltung war auch ein großes Dankeschön an die vielen Mitarbeiter, die diese Fahrzeugbeschaffung im Vorfeld begleitet haben. „Unser Dank und vor allem die Anerkennung gilt allen Feuerwehrleuten in Emmerich und Umgebung“, so Johannes Diks. „Das Anforderungsprofil hat sich in den letzten Jahren stark verändert.“ Als universelle Task-Force-Einheit bezeichnete der Bürgermeister die Feuerwehr. Es wurden insgesamt 200.000 Euro aus dem städtischen Haushalt verfügbar gemacht, um die vier neuen Fahrzeuge zu finanzieren. Das Anforderungsprofil für diese Einsatzwagen wurde im Vorfeld gemeinschaftlich erarbeitet. Martin Bettray - Leiter der Emmericher Feuerwehr - sieht die Investition der Stadt Emmerich, als klares Zeichen und großen Zuspruch der Emmericher Politik für die optimierte Wahrnehmung der Pflichten seitens der Feuerwehr. „Die nächste Ersatzbeschaffung für Einsatzfahrzeuge ist bereits in der Planung“, so Martin Bettray weiter. Nach der Segnung der Fahrzeuge und der Schlüsselübergabe durch Bürgermeister Diks, ging man zum geselligen Teil des Abends über.
Die vier neuen Fahrzeuge konnten im Anschluss von allen Kollegen und Interessierten dann noch genauestens unter die Lupe genommen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.