SPD- Elten vertritt in der Betuwe-Frage offensiv Ziele der Eltener

Anzeige

SPD-Elten steht voll hinter der BI

Auch wenn es der BGE nicht in den Kram passt, so läßt sich die Eltener SPD von niemandem den Mund verbieten. Schon gar nicht von Leuten, die für die Katastrophenpläne der Bundesbahn gestimmt haben und jetzt plötzlich mit dem Wahltermin im Nacken feststellen, dass sie eigentlich schon immer " Bergretter" waren.
Die BGE behauptet, die SPD-Elten misbrauche die BI und ein großer Teil der Eltener hätte die Listen der BI nicht unterschrieben, wenn er gewusst hätte, dass die SPD in Elten sich wieder gründen würde. Sie stellt die SPD-Elten gleichsam in die Schmuddelecke und stellt einige Akteure, die sowohl in der BI als auch in der SPD-Elten arbeiten, an den Pranger. Dazu sagen wir nur:

Die Eltener SPD wird sich nicht beirren lassen.
Sie wird zusammen mit allen - eben auch mit der BI" Rettet den Eltenberg" weiterhin die Eltener Forderungen auch politisch bis in die höchste Entscheidungsebene tragen. Nur so kann das gemeinsame Ziel erreicht werden:

Finger weg vom Eltenberg! Für die Gleisbettvariante! Raus mit dem Durchgangsverkehr! Für den Erhalt der Sportplätze!

Hans-Jörgen Wernicke

0
2 Kommentare
6
Gerd Bartels aus Emmerich am Rhein | 14.05.2014 | 15:42  
25
Hans-Jörgen Wernicke aus Emmerich am Rhein | 14.05.2014 | 19:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.