online

Jörg Terbrüggen

6.042
Lokalkompass ist: Emmerich am Rhein
6.042 Punkte | registriert seit 20.05.2010
Beiträge: 1.011 Schnappschüsse: 44 Kommentare: 110
Folgt: 61 Gefolgt von: 72
Hallo und willkommen beim Lokalkompass. Ich bin Ihr Moderator der Bürger Community für den Bereich Emmerich, Rees und Isselburg. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als Redakteur beim Stadt Anzeiger Emmerich. Seit fast 30 Jahren bin ich nun schon als Redakteur für diesen Verlag tätig. Die ersten Jahre in Wesel, seit November 1989 in Emmerich. Und nun nehmen wir gemeinsam die Stadt mit dem Eimer und den Rest der Welt unter die Lupe..... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 0 28 22/92 49 10
E-mail: j.terbrueggen@stadtanzeiger-emmerich.de

1 Bild

Theo kann jetzt auch König

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | vor 6 Stunden, 29 Minuten

Zweimal hatte der Vogel schon genickt. Doch Heinz Wienhoven und Christoph Nielbroek war es nicht vergönnt den Thron der St. Martinusschützen zu besteigen. Das schaffte mit dem 48. Schuss Theo Wanders. Der Vogel fiel und wenig später auch der neue König. Nach einem kurzen Jubel sank er erst einmal zusammen, musste vier, fünf Mal ganz tief Luft holen. „Ich war nervöser als bei meiner Hochzeit“, gestand uns der 57-jährige...

7 Bilder

Wir suchen das "Gesicht des Sommers 2015"

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 21.07.2015

So richtig kann sich der Sommer noch nicht entscheiden, in welche Richtung es ihn verschlägt. Sonne satt würden sich nicht nur die Schulkinder wünschen, die jetzt in den Ferien sind. Der Stadt Anzeiger ist positiv gestimmt und vielleicht hilft ja das: Denn bei uns wird der Sommer richtig heiß. Wir rufen auf zu einer neuen Runde im „Das Gesicht des Sommers“. Für Marcel Rosin hatte sich der minimale Aufwand gelohnt. Er...

2 Bilder

Kostenloses W-LAN in Emmerich und Elten

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 17.07.2015

Viele Großstädte haben es bereits, das frei zugängliche W-LAN. Doch auch Emmerich und Elten bieten ihren Besuchern schon bald diesen kostenlosen Service an. „Das ist ein touristischer Effekt, den man mitnehmen kann“, bemerkte Emmerichs Bürgermeister Johannes Diks bei der Vorstellung des Freifunk-Projektes. In Emmerich beschäftigt man sich nicht erst seit gestern mit dem W-LAN. „Schon seit Anfang des Jahres sind wir damit...

2 Bilder

Pilger finden in Emmerich Unterkunft

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 17.07.2015

Mit dem Auto, dem Fahrrad oder dem Flugzeug sind längere Strecken problemlos zu bewältigen. Binnen kürzester Zeit ist man am Zielort. Wer sich jedoch auf Pilgerreise begibt, etwa den Jakobsweg bis nach Santiago de Compostella laufen will, der hat viel Zeit im Gepäck und freut sich am Ende eines strapaziösen Tages über eine Herberge. Es gibt zahlreiche dieser sogenannten Pilgerrouten. Auch von Hochelten führt eine über...

1 Bild

Machen Städtepartnerschaften noch Sinn?

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 14.07.2015

Kennen Sie eigentlich Silute? Nein? Noch nie etwas von Emmerichs Partnerstadt in Litauen gehört? Dann können Sie das ändern, denn vom 25. Juli bis zum 23. August wird eine Ausstellung die 500-jährige Stadtgeschichte von Silute beleuchten. Die politische Lage sah vor über 25 Jahren nicht gerade rosig aus in den baltischen Staaten. Der damalige Bürgermeister Ille Heering und Pfarrer Martin Bauer trieben nach mehreren...

1 Bild

"Natürlich werden die Bürger informiert"

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 08.07.2015

Die Eltener sind sehr feinfühlige Menschen. Wenn es um „ihren“ Berg geht lassen sie nicht mit sich spaßen. Da kommt es dann auch schon mal vor, dass man impulsiv und vielleicht nicht den Tatsachen entsprechend reagiert. Wie im jetzigen Fall. „Straßen-NRW hat die Absicht geäußert, für die Aufhebung des Bahnüberganges B8 und die Abbaggerung des Eltenberges keine Bürgerbeteiligung durchzuführen. Und das, obwohl ranghohe...

2 Bilder

Wurden hier zu Unrecht Knöllchen kassiert?

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 07.07.2015

Da dürfte der ein oder andere in der vergangenen Woche nicht schlecht gestaunt haben, als er unter seinem Scheibenwischer ein Knöllchen wiedergefunden hat. Die Stadtverwaltung hatte für die anstehende Kirmes, die vom 3. bis 6. Juli ging, den Platz an der Societät für den Verkehr sperren lassen. Große Hinweisschilder sollten dies verdeutlichen. Das taten sie auch, aber mit einem winzig kleinen Fehler. Denn auf den...

1 Bild

Gruppenergebnis König - Wolgang Bolz regiert Borussia

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 07.07.2015

Lange hatte Direktor Bert Griksch zittern müssen. Die vielen Gespräche schienen ins Leere zu laufen. Auch nach dem dritten Aufruf blieb der Schießstand verwaist. Sollte es wirklich das erste Mal in der Geschichte der Schützengesellschaft Borussia werden, dass niemand auf den König schießt. Kein Regent? Keine Feier? Es waren die Kameraden aus dem 1. Zug, die Griksch erlösten. Seine Kameraden, denn auch Griksch gehört dem...

3 Bilder

Wasserspiele im AWO-Zeltlager

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 01.07.2015

Was ist das für eine Affenhitze. Das Thermometer zeigte über 30 Grad an. Wohl dem, der bei solch hochsommerlichen Temperaturen eine kühle Dusche genießen kann. Die Feuerwehren aus Hüthum und Elten machten es für die Kinder des AWO-Zeltlagers möglich. „Wasser marsch“ hieß es dann auch am Mittwoch. Spontan hatten sich einige Wehrleute mit einem Löschfahrzeug auf die kleine Lichtung unterhalb des Zeltplatzes begeben. Die...

2 Bilder

Zäher Vogel in Praest - Der Brudermeister machts

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 29.06.2015

Da hatte Vogelbauer Bernhard Epping aber ganze Arbeit geleistet. Der Vogel am Schießstand der Praester Schützen genoss seinen Platz in luftiger Höhe und brachte die beiden Königsbewerber schier zur Verzweiflung. Bis der Brudermeister dem Ganzen ein Ende setzte. Es waren nicht die Geier, die über dem hölzernen Federvieh kreisten. Aber zwei Bussarde drehten für kurze Zeit ihre Kreise über dem hölzernen Vogel. „Wenn alles...

1 Bild

Mitmachen und gewinnen - Wir verlosen fünf Kanutouren

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 27.06.2015

Was für eine herrliche Ruhe. Nur das Zwitschern der Vögel ist zu hören und das leise Eintauchen des Paddels in den Fluss. Hier kann man sich im wahrsten Sinne des Wortes treiben lassen. Und was gibt es schöneres, als im Sommer eine Kanutour zu unternehmen. Seit dem letzten Jahr bietet „Outside NRW“ eine neue Route auf der Bocholter Aa und zwar ab Rhede-Krechting (Einstieg hinter dem Restaurant „Zur Alten Post“) bis nach...

1 Bild

Abi in der Tasche - Mit der Leistung behauptet

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 15.06.2015

Für 83 Abiturienten des Willibrord-Gymnasiums war es der Tag, auf den sie so lange gewartet hatten. Im Pädagogischen Zentrum fand das Lernen seinen feierlichen Abschluss. Nun beginnt ein neuer Lebensabschnitt, sei es im Studium oder im Beruf. Schulleiterin Inge Hiriet McKay bedankte sich zu Beginn der Rede vor allem bei den Lehrern, die in der Sekundarstufe I viel Arbeit und Herzblut in die Bildung und Erziehung der...

1 Bild

Tragischer Zwischenfall beim Firmenlauf

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 15.06.2015

Es sollte ein freudiges Ereignis werden. Doch am Ende überschattete ein tragischer Zwischenfall den Emmericher Firmenfitnesslauf. Ein Läufer war kurz vor dem Ziel zusammengebrochen, wurde ärztlich versorgt. Nach offiziell nicht bestätigten Meldungen verstarb der Läufer. Es war drückend schwül am Freitagabend. Die Tempearturen lagen immer noch über 25 Grad. Alles war eigentlich für eine schöne Lauf-Veranstaltung...

3 Bilder

Mit schwerem Gerät an der Bahn

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 11.06.2015

Staub wirbelte nur der vorbeifahrende Zug auf. Die große Drehboranlage, die am Mittwochmorgen an der Baustelle Baumannstraße eintraf, blieb dagegen unberührt. In den nächsten Tagen sorgt sie allerdings dafür, dass hier demnächst ein festes Fundament für die neue Straßenüberführung entsteht. Schon seit einigen Wochen sind hier die Arbeiten im Gange. Dort wo früher einmal Rasen lag, sind momentan die Bagger im Einsatz um die...

1 Bild

Schüler gingen in Emmerich auf Körbejagd

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 11.06.2015

Was war das für ein herrliches Wetterchen. Sonne satt bei 25 Grad. Da heißt es doch chillen im Garten oder ein kühles Bad nehmen. Nicht so bei der NRW Streetbasketball-Tour, die erstmals in Emmerich Station machte. Rund um das Willibrord-Gymnasium gab es neben Sonne auch Körbe satt. Wohl dem, der ein schattiges Plätzchen unter dem Pausendach ergattert hatte. Hier gab es nicht nur Schatten sondern auch leckeren Kuchen und...