offline

Jörg Terbrüggen

Lokalkompass ist: Emmerich am Rhein
registriert seit 20.05.2010
Beiträge: 1.186 Schnappschüsse: 47 Kommentare: 112
Folgt: 59 Gefolgt von: 80
Hallo und willkommen beim Lokalkompass. Ich bin Ihr Moderator der Bürger Community für den Bereich Emmerich, Rees und Isselburg. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als Redakteur beim Stadt Anzeiger Emmerich. Seit fast 30 Jahren bin ich nun schon als Redakteur für diesen Verlag tätig. Die ersten Jahre in Wesel, seit November 1989 in Emmerich. Und nun nehmen wir gemeinsam die Stadt mit dem Eimer und den Rest der Welt unter die Lupe..... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 0 28 22/92 49 10
E-mail: j.terbrueggen@stadtanzeiger-emmerich.de

1 Bild

Marco Guiccigardini ist neuer Betriebsleiter im Embricana

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | vor 23 Stunden, 23 Minuten

Geschäftsführer Udo Jessner scheint richtig überzeugt zu sein, in Marco Guicciardini den richtigen Mann an der richtigen Stelle im Sport- und Freizeitbad Embricana platziert zu haben. "Wir trauen ihm zu das Schiff zu lenken. Wir sind uns relativ schnell mit ihm einig geworden, es hat einfach von Anfang an gepasst." Seit dem 1. Juni ist Guicciardini der Nachfolger des entlassenen Marco Hortz. Ohne auf die Vorfälle seines...

1 Bild

Wir suchen das WM Girl 2018 aus Emmerich, Rees oder Isselburg 2

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 14.06.2018

Endlich hat die Fußball Weltmeisterschaft in Russland begonnen. In zahlreichen Gaststätten, auf privaten Feten oder beim Public Viewing werden deutsche, belgische, englische, brasilianische oder portugiesische Fans mitfiebern. Viele von ihnen werden sich ein Trikot überstreifen, die Wangen in den jeweiligen Nationalfarben bemalen oder sonstige Utensilien dabei haben, wenn ihre Mannschaft spielt. Gemeinsam mit der...

1 Bild

Ein großer Schritt für die Kulturscheune am Schlösschen Borghees

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 30.05.2018

Dieser Gast war am vergangenen Dienstag gern gesehen im Schlösschen Borghees. Brachte die ehemalige Dombaumeisterin zu Köln und jetzige Vizepräsidentin der NRW-Stiftung dem Förderverein Schlösschen Borghees doch einen Förderbescheid über 95.000 Euro zur Verwirklichung des Projektes Kulturscheune mit. Bürgermeister Peter Hinze bezeichnete das als "großen Schritt". Obwohl sich die Sonne etwas hinter den Wolken verzogen...

3 Bilder

Die heile Welt im Vorgarten von Theo van Lier aus Elten

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 15.05.2018

Hier ist die Welt noch in Ordnung. Die Heide blüht um das Franziskanerkloster, und vom Aussichtsturm hat man einen schönen Blick über die Papierfabrik und die alte Molkerei auf den Bahnhof mit seiner geöffneten Schranke. Der Blick schweift auf das große Schloss mit seinen schönen Türmen, auf das Lehrerseminar und das graue Krankenhaus. Heile Welt im Vorgarten von Theo van Lier. So schön war und ist Elten. Es vergeht kaum...

1 Bild

Verstärkter Optimismus bei den Eltener Bergrettern

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 14.05.2018

"Wenn ich nicht daran glauben würde, dass wir etwas verändern könnten, dann würden wir uns am Samstag nicht in Elten treffen", hatte unlängst Hans-Jörgen Wernicke von der Bürgerinitiative "Rettet den Eltenberg" gegenüber der Presse geäußert. Ob sich sein Optimismus am Ende auszahlen wird, kann man noch nicht sagen. "Auf jeden Fall ist er seit Samstag ein bisschen größer." Vielleicht war es ja sinnbildlich, dass beim...

2 Bilder

"Wenn die Pläne so durchgeführt werden, wird Elten sterben"

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 09.05.2018

Die Emotionen kochten teilweise über im Kolpinghaus. Dabei lagen die Positionen trotz unterschiedlicher Herangehensweise gar nicht so weit auseiander. Denn auch für Straßen NRW wäre die Umgehungsstraße durchaus sinnvoll im Zuge des dreigleisigen Ausbaus der Betuwe-Linie.  Allerdings hatte die ganze Sache einen kleinen, aber entscheidenden Haken. Die Umgehung war von der Politik nicht in Betracht gezogen worden. Kein...

1 Bild

Ampelanlage an der Kreuzung L90/K16 wird kommen

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 08.05.2018

Die CDU Stadtratsfraktion hatte sich mit einem Schreiben an den landesbetrieb von Straßen NRW bezüglich der weiteren Entwicklung der L90 gewandt. Dabei ging es zum einen um den Radweg, zum anderen um die Situation an der Kreuzung Netterdensche Straße/Weseler Straße. In dem Antwortschreiben hieß es, dass eine Ampelanlage binnen kürzester Zeit in Betrieb gehen könnte. Einen kompletten Radweg hingegen wird es nicht geben. Der...

2 Bilder

Flohmarkt für Kinder beim Frühstück in Elten auf dem Markt

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 04.05.2018

Es könnte wieder so werden wie früher, als sich Nachbarn, Kegelclubs oder ganze Familien auf dem Eltener Markt zum Frühstück verabredeten. Dabei spielten auch die Kinder eine Rolle. Konnten sie doch immer für eine Aufstockung des Taschengeldes sorgen, indem sie nicht mehr gebrauchte Sachen einfach verkauften. Genau das können sie nun auch wieder tun. Und zwar kostenlos. Denn die IWE stellt ihnen einen zwei mal zwei Meter...

2 Bilder

Christi Himmelfahrt: Leckeres Frühstück in Elten genießen

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 04.05.2018

„Wenn wir das Wetter aus dem vergangenen Jahr haben, dann wird die Veranstaltung ein Erfolg“, ist sich Rainer Elsmann von der Interessen- und Werbegemeinschaft Elten sicher. Bei der zweiten Neuauflage der traditionellen Vatertags-Veranstaltung auf dem Eltener Markt war man jedenfalls sehr zufrieden. „Ich kann mich noch genau an die Anfänge erinnern. Da waren morgens um 7 Uhr schon die ersten Holländer mit ihren Rädern hier...

2 Bilder

Die Bläck Fööss kommen wieder nach 's-Heerenberg 1

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 04.05.2018

Nach dem Riesenerfolg in 2014 kommen die Bläck Fööss, die Mutter aller Kölschen Bands, wieder den Rhein herunter zu einem Benefizkonzert gegen Krebs 2018. Zusammen mit den Barghse Jonges, dem Sinfonieorchester Ost-Gelderland, den Köln Pipes und den Solisten Ernst Daniël Smid und Kim Howbridge feiern sie mit ihren Fans am 29. September das Leben mit `Pop, Rock, Kölsch und Klassik‘ im `Fascini Festival Dome‘. Mehr als 3.000...

1 Bild

Bei Slütter in den Mai tanzen

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 26.04.2018

Musik, das ist ihr Ding. Und als DJ's wissen sie ganz genau, was ihr Publikum gerne hören möchte. Am 30. April legen Stefan Wahl und Christian Hesseling im Saal Slütter zum "Tanz in den Mai" auf. Ins rechte Licht werden sie und das tanzbegeisterte Publikum dabei von Manuel Janßen gesetzt. Los geht es um 21 Uhr. Sie nennen sich BPM DJ-Team. BPM? Ganz einfach, es sind die Anfangsbuchstaben der Orte, aus denen Stefan, Manuel...

1 Bild

Eltenberg - BI sagt: Politische Lösung immer noch machbar

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 26.04.2018

Sichtlich erleichtert waren die Mitglieder der Bürgerinitiative "Rettet den Eltenberg" über den Zeitaufschub, der ihnen durch den SPD-Antrag am Dienstag erst einmal gewährt wurde. "Wir freuen uns, dass der Rat die Weisheit aufgebracht hat, den Beschluss von November 2017 nicht zu kippen", bemerkte deren Sprecher Sohni Wernicke. Gleichzeitig blickte er auf das am 12. Mai im Stanislauskolleg stattfindende Gespräche mit den...

2 Bilder

Ratsbeschluss bleibt: SPD hat noch Beratungsbedarf

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 24.04.2018

Paukenschlag in der Ratssitzung von Dienstag. Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, den Beschluss vom November 2017, in dem sich der Rat für die Betuwe-Lösung der Eltener Bergretter aussprach, zurück zu nehmen. Doch dazu kam es erst gar nicht. Die SPD-Fraktion stellte gleich zu Beginn der Sitzung Beratungsbedarf zum Tagesordnungspunkt Betuwe fest. Der wurde bei drei Enthaltungen und keiner Gegenstimme angenommen. Drei Plätze...

2 Bilder

Kinder sind die Einsatzkräfte von übermorgen

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 18.04.2018

Morgen haben die Einsatzkräfte von übermorgen ihren ersten "Einsatz" in der neu gegründeten Kinderfeuerwehr in Emmerich. Natürlich werden dabei die großen Einsatzfahrzeuge bestaunt, die unten in der Garage stehen. Für Julia Venhoven und Nadine te Baay heißt es jetzt aber erst einmal, ihre Gruppen mit viel Spaß und Freude an die Themen der Feuerwehr heranzuführen. Für den achtjährigen Jan stand schnell fest: "Mama, da...

1 Bild

Emmerich: Live eine OP in der Cafeteria verfolgen

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 17.04.2018

Das ist sicherlich nichts für schwache Nerven, mag der Laie bemerken, der die Möglichkeit hat, sich eine Live-Operation hautnah anzuschauen. Doch am kommenden Samstag geht es bei der Bandscheiben-Operation im Emmericher Wirbelsäulenzentrum unblutig zu, deshalb sind Interessierte auch herzlich eingeladen, diese via Bildschirm zu verfolgen. Unter der neuen Leitung von Jens Andreas hat das Niederrheinische Wirbelsäulenzentrum...