Die Motorradsaison hat begonnen

Anzeige
Mit kräftigem Brummen aus ein, zwei oder mehr Zylindern vertrieben die Transalpfahrer Niederrhein den Winter und starteten in die diesjährige Motorradsaison. Ende März führte die Anlasstour Richtung Westen durch die Niederlande bis fast zur Nordsee. Gewohnt professionell führte Tourguide Andreas die Truppe über kleine, kurvige Strassen durch abwechslungsreiche Landschaften mit schönen Ausblicken. Natürlich gab es auch wieder gesellige Stopps mit interessanten Ausblicken und typisch holländischen Leckereien. Der Segen des Wettergotts kam in diesem Jahr allerdings recht kühl und nass daher, so dass die Bikes sich in ein wärmendes und schützendes Schlammkleid hüllten. Zum Glück stand der diesjährige Putz- und Schraubertag auch schon bald an. Nach einem leckeren Frühstück wurde fleißig geschraubt, geputzt, poliert und schwadroniert. Bei einer kleinen Probefahrt über die holländischen Deiche konnten alle Schrauben ausgiebig auf Festigkeit getestet werden. Der Wettergott war auch wieder in Schwung gekommen und bescherte der Gruppe einen netten Abend am Grill. Zu erzählen und zu lachen gab es wie immer genug. Es war ein gelungener Start in die Saison 2015. Als nächstes stehen eine Wochenendtour in den Harz und ein Fahrsicherheitstraining an. Außerdem freuen sich alle auf die Stammtische am letzten Freitag eines jeden Monats bei Daddys Bikertreff in Isselburg. Hierzu sind alle Transalpfahrer natürlich herzlich eingeladen. Nähere Infos gibt es unter www.Transalp-Niederrhein.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.