Musik lag in der Luft

Anzeige

Was macht man an einem lauen Sommerabend? Die Frage ließ sich am Wochenende zumindest relativ einfach beantworten. Viele, vor allem Eltener, gingen zur Mittsommernacht in den Dr. Robbers-Park.

Da wurde ihnen musikalisch einiges geboten. Schon am Nachmittag spielte das Jugendorchester in der Konzertmuschel auf, während es sich die ein oder anderen unter dem großen Fallschirm an den Tischen bei einer Tasse Kaffee oder einem kühlen Getränk gemütlich machten.
In der Pfanne brutzelten die Reibekuchen, auf dem Grill musste das Fleisch nicht lange auf Abnehmer warten und auch die Pommes mit Currywurst verschwand in vielen hungrigen Mäulern. Während zahlreiche Kinder auf Decken oder Tapeziertischen mit ihren Eltern beim Flohmarkt weilten, nutzten andere die Planwagenfahrt vom Heidehof. Der Musikverein spielte auf, die Tanzband "Charly & friends", eine Gruppierung aus ehemaligen Tanzmusikern der 70er und 80er Jahre, sorgte dafür, dass die Tanzwütigen wunde Füße bekamen. Für eine tolle Einlage sorgte die Line Dance Hot Heels aus Emmerich.
Am Abend strömten dann immer mehr Gäste in den Park. Seit Jahren ist die Mittsommernacht ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt, nicht nur zum Klönen bei einem leckeren Cocktail. Es wurde auch eifrig getanzt zu den aktuellen Charts. Was kann es an einem lauen Sommerabend schöneres geben? Und nicht nur die jüngeren Gäste hatten an diesem Abend ihren Spaß.  Eine Bildergalerie zur Mittsommernacht findet Ihr unter www.lokalkompass.de/d680375 Mehr Bilder
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.