Anna Jantzen holte sich gleich zwei Kreismeistertitel !!!

Anzeige
Ganz oben auf das Treppchen.... Anna Jantzen.
 
Ronja Mölder ist startklar...auf geht´s...
Am Maifeiertag fand wie jedes Jahr die Bahneröffnung der Leichtathleten statt. Die Athleten der DJK Hüthum-Borghees fuhren mit 19 aktiven Sportlern und jede Menge Fans nach Kalkar zum Mehrkampftag und Kreismeisterschaften der U14 und U12.
Gleich zwei Kreismeistertitel erkämpfte sich Anna Jantzen (W13) Einmal im Dreikampf mit 1319 Punkten und im Vierkampf mit 1763 Punkten. Sie rannte die 75m in 11,23sec,warf den 200gr. Ball 38,0m weit, sprang 4,17m und beendete den Hochsprung mit 1,40m.
Einen weiteren Klasse1. Platz holte sich Marit Wocknitz in der Altersklasse W8. Sie rannte die 50m in 9,03sec, warf den Ball 15,0m weit und sprang 3,25m. Platz 9 in der Altersklasse geht an Ronja Mölder. Sie rannte die 50m in 10,15sec., sprang 2,45m weit und warf den Ball 9,00m. Platz 12 erreichte Martyna Szadkawska. Sie rannte die 50m in 11,35sec., sprang 2,46m weit und warf den Ball 11,00m. Celine Hessel belegte in der Altersklasse den 15. Platz. Sie warf den Ball 10,00m weit, sprang 2,22m und rannte die 50m in 10,75sec. Sophie Dachmann landete auf dem 16. Platz. Leider konnte sie die 50m nicht mit laufen und deswegen fehlen ihr die Punkte. Sein sprang 2,82m weit und warf den Ball 16,00m.
Auch Philipp Stevens U20 holte sich keinen gültigen Versuch im Weitsprung und auch ihm fehlten die wertwollen Punkte. Er rannte die 100m in 12,57sec und stieß die 5kg schwere Kugel 8,58m weit.
Bei den männlichen U18 ging Darwin Jantzen an den Start. Er holte sich im Dreikampf den 6. Platz und im Vierkampf den 4. Er rannte die 100m in 13,23sec, stieß die 4kg Kugel 7,68m weit und sprang 5,10m weit. Im Hochsprung kam er auf einer Höhe von 1,24m.
Das Geschwisterduo Peters schnitt auch gut ab. Joana U20, holte sich im Vierkampf den Titel und im Dreikampf kam sie auf den 2. Platz. Sie sprang 1,32m hoch, rannte die 100m in 15,08sec. sprang 4,43m weit und stieß die 4kg Kugel 8,28m. Ihre jüngere Schwester Roxana (U18). Holte sich im Dreikampf den 3. Platz und im Vierkampf den 2. Platz. Sie rannte die 100m in 13,89sec., stieß die 3kg Kugel 8,32m weit und sprang 4,43m weit. Den Hochsprung beendete sie mit einer Höhe von 1,36m.
Bei den Schülern M11 holte sich Niklas Dachmann den 4.Platz. Er rannte die 50m in 8,25sec.warf den Ball 28m weit und sprang 3,75m. Seine ältere Schwester Monique holte sich bei den Schülerinnen W14 den 16. Platz. Sie rannte die 100m in 18,08sec sprang 2,43m weit und stieß die Kugel 6,20m.
Die Schülerin Ela Teusz bei den Schülerinnen W10 holte sich Platz 13. Sie rannte die 50m in 10,92sec., sprang 2,75m weit und warf den Ball 15,50m. Knapp hinter ihr landete Tamara Portugall. Sie rannte die 50m 10,27sec, sprang 2,46m und warf den Ball 15,00m weit.
Bei den Schülerinnen W9 holte sich Ronja Verhey den 19. Platz. Sie sprang 2,15m weit, warf den Ball 8,5m und rannte die 50m in 10,42sec. Platz 20 ging an Rosanne Botland. Sie warf den Ball 9,5m weit rannte die Sprintstrecke in 10,89sec und sprang 2,19m.
Jan Hegel holte sich bei den 9 Jährigen den 14. Platz. Er sprang 2,39m weit rannte die 50m in 10,39sec und warf den Ball 14,0m.
Bei den 7 Jährigen Jungen kam Tobias Portugall auf dem 16.Platz. Er rannte die 50m in 11,76sec., sprang 2,15m weit und warf den Ball 8,5m. Platz 18 ging an Tycho Wocknitz. Er rannte die 50m in 13,04sec warf den Ball 5,5m und sprang 1,78m weit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.