Drittes Testspiel, dritter Sieg!

Anzeige
Auch bei der Erstvertretung des linksrheinischen C-Ligisten DJK SG Mehr-Niel konnte die neuformierte Mannschaft der DJK Hüthum-Borghees um Trainer Christoph van Lier ihren Siegeszug fortsetzen und so in der Vorbereitungsphase weiter Selbstvertrauen tanken. Im dritten Vorbereitungsspiel wurde die Mannschaft auf insgesamt fünf Positionen verändert und einige Spieler konnten erst einmal wieder geschont werden.



Obwohl die Hüthumer früh Druck auf des Gegners Tor aufbauen konnten, gingen die Gastgeber nach 23 Minuten trotzdem in Führung. Kai Krawanja, der in dieser Saison zum ersten Mal im Tor stand, konnte einen Schuss nicht festhalten und der gegnerische Stürmer konnte den Abpraller verwerten. Anschließend wurde der Hüthumer Druck nochmals etwas erhöht, und so konnte bis zur Pause eine verdiente 2:1-Führung erarbeitet werden. Die Torschützen hießen Marvin Lumma und Stephan Albus. Nach dem Seitenwechsel konnte Stephan Albus mit einem sehenswerten Freistoß sein zweites Tor im Spiel markieren. Von nun an war es ein Spiel auf ein Tor, und man merkte die konditionelle Überlegenheit deutlich. Leider wurde von den Blau-Weißen eine Reihe an Großchancen zu leichtfertig vergeben. So konnte Daniel Nissing seinen Gegenspieler nach toller Einzelleistung im Zweikampf noch zu einem Eigentor zwingen und damit den 4:1-Endstand markieren.



Diesmal waren alle guten Dinge wirklich 3, es bleibt für Trainer Christoph van Lier zu hoffen, dass diese Erfolgssträhne auch in der nächsten Partie am 11. August gegen die DJK Kleve III weiter anhält.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.