Stadt- und Vereinsmeisterschaften beim RV Elten

Anzeige
Stadt- und Vereinsmeister 2015 vereint

Der RV Elten hatte im September zu den Stadtmeisterschaften für Emmerich eingeladen, bei denen gleichzeitig auch die Vereinstitel vergeben wurden. Im familiären Rahmen nahm sich Richter René Wittinghofer viel Zeit, um den jungen Reitern und Reiterinnen aufzuzeigen, was sie schon gut beherrschten und was sie noch verbessern können. Die zahlreichen Zuschauer bezog der engagierte Richter gleich mit ein, auch ihnen brachte er nahe, worauf in den einzelnen Prüfungen Wert gelegt wird.

Stadtmeisterinnen Dressur

Stadtmeisterin in der A Dressur wurde Lisa Holzum (RV von Lützow) auf Wiadora vor Mona Veldkamp und auf Platz drei Chantal Welling und Anika Jansen, in der E-Dressur konnte Ann Christin Albers vom RFV Praest mit Peggy den Titel für sich verbuchen, gefolgt von Caroline Bleser und Lea Oimann. Nachwuchsstadtmeisterin im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp wurde Quinty de Haas vom RV von Lützow auf Dark Dynamite; auf Platz zwei und drei folgten Tobias Miklis und Lynn Buttenborg.

Springtitel für Rouven Reymer und Dana Dickerboom

Beim A-Springen gewann Rouven Reymer (RFV Praest) auf Baron den Titel des Stadtmeisters, zweite wurde Aileen Berntsen, dritte Philippa van Dael. Im E-Springen ging der Wanderpokal an Dana Dickerboom, ebenfalls Praest mit Kim, auf den Plätzen folgten Philippa van Dael und Marie Schmidt.

Vereinsmeister auch gleich ermittelt

Die Vereinsmeistertitel gingen an diesem Tag an Aileen Berntsen mit Lara Croft im A-Springen und Darleen Deperade mit Victory im E-Springen. Alina Naß erreichte mit Angelina den Nachwuchs-Vereinsmeistertitel im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp und Sophie Deperade wurde mit Tortelli Nachwuchs-Vereinsmeisterin im Caprilli-Wettbewerb.

Erste Chance für den Nachwuchs

In der ersten Abteilung der Führzügelklasse siegte Paula Jansen mit Angelina vor Charlotte Proest auf Peggy und Chiana Becker mit Picasso. In der zweiten Abteilung überzeugte Lina Sanders mit Peggy vor Louisa Naß auf Angelina und Jade und Josefine Maiß auf TipTop und Odette.

Die Ehrung der Stadt- und Vereinsmeister nahm am späten Nachmittag der Vorsitzende des RV Elten Benedikt Arntzen gemeinsam mit Frau Stegemann vom Stadtsportbund vor.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.