Hermann Büssing Lörcks, DJ5OX, 60 Jahre im DARC

Anzeige
von links nach rechts, Georg Overhoff, DV, DH0EAV, Hermann Büssing Lörcks, DJ5OX, Hermann Römer, OVV L04 Emmerich am Rhein, DF5EO
Amateurfunk ist ein recht technisches Hobby. Nicht umsonst betrachten die weltweit gut 2,8 Millionen Funkamateure die „Funkerei“ als ein überaus faszinierendes Hobby.

Um das Jahr 1873 beschäftigte sich James Clerk Maxwell (1831-1879), ein schottischer Physiker, mit der theoretischen Vorhersage elektromagnetischer Wellen.

Die Grundlagen dafür lieferte Michael Faraday (1791-1867), einer der bedeutendsten Experimentalforscher. 1886 gelang es Heinrich Hertz (1857-1894) schließlich in einem Experiment die Übertragung von elektromagnetischen Wellen von einem Sender zu einem Empfänger, vereinfacht ausgedrückt, die Geburtsstunde des Funks.

Funkwellen sind elektromagnetische Wellen und heute, über 100 Jahre später, können wir alle, nicht nur wir Amateurfunker, uns ein Leben ohne diese „Elektrowellen“ nicht mehr vorstellen.

Mobiltelefone, besser bekannt unter dem Namen Handys, basieren ebenso auf den Forschungen von Faraday, Maxwell und Hertz, wie auch unsere gesamte Infrastruktur aller Kommunikationswege per Funk, ob Radiosender oder Satellitensender.

WDR , ARD,ZDF,RTL,SAT 1 und Co. würde es heute nicht geben, wenn nicht findige Zeitgenossen, im besten Sinne des Wortes, die“ Funkerei“ erforscht hätten.

Übrigens, das Wort „Funker“ lehnt sich an das Phänomen an, dass bei den frühen Telegrafie- Sendern stets ein Funke beobachtet wurde, wenn „die Metallkontakte sich berührten“.

„Ein Funke sprang über“, so erklären heute viele Funkamateure, ihre „Liebe“ zu ihrem Hobby.

1953 hat dieser „Funke“ Hermann Büssing Lörcks erwischt.



Absolvierte er doch zur damaligen Zeit seine Lehre zum Rundfunk- und Fernsehtechniker und beantragte 1954 seine Mitgliedschaft im DARC. Damals noch im Ortsverband Duisburg. 1956 vertiefte Hermann sein Wissen bei einer großen, niederländischen Firma als HF-Messlaborleiter und im selben Jahr wechselte Hermann zum Ortsverband Emmerich.

1959 legte Hermann seine Prüfung zum Funkamateur bei der damaligen Oberpostdirektion Düsseldorf ab und erhielt das bis heute gültige Rufzeichen, DJ5OX.

Funkamateure erhalten nach bestandener Prüfung ein lebenslanges, individuelles Funkrufzeichen.



Das Funker-Rufzeichen ist quasi ein „zweiter Name“ und weltweit einmalig. Ende der 1950er Jahre funkte Hermann mit selbstgebauten Sendern. Und Anfang der 1960er Jahre war er mit selbstgebauten AM-Sendern im 2-Meter Band aktiv.

Bereits 1966 entwarf und erbaute Hermann eine Videokamera, für die damalige Zeit ein unglaubliches, technisches „Wunderding“.


Ende der 1960er Jahre gelang ihm der Bau eines des ersten SSTV-Monitors mit einer „Radar Röhre 7BP7 US Armee“.

Viele Funkamateure aus Deutschland und den Niederlanden bauten diesen Monitor nach. (Slow Scan Television (SSTV) ist eine analoge Betriebsart im Amateurfunkdienst und dient der Übertragung von Standbildern).

Nicht nur das, Anfang der 1970er Jahre, konzipierte und baute Hermann den ersten AM- ATV-Sender am Niederrhein (ATV = Amateurfunk Fernsehen in AM = Amplitudenmodulation) .

Ab Mitte der 1970er Jahre baute Hermann 10 GHz- Sender und Empfänger. Und Ende der 1970er Jahre gelangen Hermann die ersten Großband QSO’s 28/50 MHz, Europa-USA.

Anfang der 1980er Jahre überzeugte Hermann durch den Bau eines Lineartransponders, DB0XD in Wesel, für 23 cm /70 cm. Und von 1981 bis 1983 zeigte sich DJ5OX als 5. OVV für die Geschicke des OV Emmerich verantwortlich.

Seine ganz besondere Vorliebe für das Amateurfunkfernsehen, stellte Hermann ab Anfang der 1990er Jahre wiederholt unter Beweis. Neben einem FM-ATV-10GHz-Sender in „Farbe“, zeigte Hermann beim Aufbau des ATV-Relais, DB0TVA sein ganzes Können und betreut diese Relais-Station nun seit gut 20 Jahren mit sehr großem Erfolg.

Testaussendungen in DVBT und DATV Versuche, unter der Leitung von Hermann, zeigen beeindruckend sein fachwerkliches und technisches „Know-How“. Auch in Sachen Selbstbau-Antennen überzeugt Hermann mit klarem und präzisem Sachverstand und macht seinem Ruf als fachkompetenter „ATV- und Antennenpabst“ alle Ehren.

Anlässlich „ 50 Jahre OV Emmerich“ erhält Hermann 2005 die Distriktehrennadel , eine Anerkennung für seine Verdienste im Amateurfunk.

Hermann Büssing Lörcks, DJ5OX, ist darüber hinaus ein gefragter Fachmann in Sachen EMV und EMVU. (EMV= elektromagnetischen Verträglichkeit , EMVU = elektromagnetischen Umweltverträglichkeit)

2014 blickt Hermann, DJ5OX, nun auf seine 60-jährige Mitgliedschaft im DARC zurück und fast genau so lange, nämlich 58 Jahre, ist Hermann mit dem OV Emmerich verbunden.


Wir, vom OV Emmerich, wissen, dass Hermann kein „großer Freund“ von „großen Worten über sich selbst“ ist.

Auch das zeichnet unseren DJ5OX aus, immer stellt er seinen OV in den Vordergrund, niemals sich selbst. Und deshalb schätzen wir Hermann umso mehr und gratulieren ihm dennoch mit den besten Wünschen und wollen ihn mit unserer „kleinen Laudatio“ gebührend würdigen und ein kleines bisschen feiern.

Hermann, Du hast es verdient!!!

In besonderer Anerkennung um Deine Verdienste für den Amateurfunk in Deutschland, im niederländischen Grenzgebiet und in den Niederlanden

Goldene Ehrennadel des DARC für OM Hermann Büssing Lörcks, DJ5OX.


Rund 60 Jahre Mitgliedschaft im DARC und herausragende Aktivitäten in seinem
OV Emmerich - L 04 - sind schon eine besondere Leistung.

Und mit seinem umfangreichen Fachwissen als Hochfrequenz-Techniker einer Weltfirma, gemischt mit bestem Afu-Experimentiergeist, bewegte er wegweisende Projekte, die ihrer Zeit deutlich voraus waren.

Ob Amateur-Video in den 1960er Jahren, frühes AM-TV oder der Einstieg in die Transpondertechnik mit Relaisstationen, Hermann war prägend daran beteiligt!

Darüber hinaus in bestem Ham-Spirit immer bereit, bei der Lösung kleiner Alltagsprobleme zu helfen, sei es in Antennenfragen, bei EMVU-Lösungen oder was auch immer.

Die Verleihung der Goldenen Ehrennadel des DARC in Anerkennung seiner außergewöhnlichen Leistungen erfolgte zur Distriktsversammlung des Distriktes Lima Mitte November 2014 durch den DV Georg Overhoff - DH0EAV.


Im Namen aller OV-Mitglieder,

DF5EO, Hermann Römer, OVV Emmerich am Rhein, L04

DC1WTH, F. Wilhelm Thielen, Pressereferent, Emmerich am Rhein¸L04

Im November 2014

Anhang
DARC= Deutscher Amateur Radio Club e.V. mit Sitz in Baunatal

OM= "old man", gebräuchliche Abkürzung unter Funkamateuren für einen männlichen Funkamateur, sowie YL (von young lady) für einen weiblichen Funkamateur

OV = Ortsverband, der DARC besteht aus über 1000 Ortsverbänden in Deutschland

L 04 = (Lima 04, sprich Lima null vier) das ist der Name der Emmericher
Funkamateure innerhalb des DARC, Ortsverband L 04

Afu = Amateurfunk
EMVU= Elektromagnetische Umweltverträglichkeit (EMVU) bezeichnet die Verträglichkeit der Immissionen elektromagnetischer Felder (EMF) auf die Umwelt, insbesondere den Menschen und legt Grenzwerte zur Gewährleistung der Sicherheit und Verhinderung möglicher gesundheitlicher Schäden fest.

AM-TV= Amplitudenmodulation- Television (Analoges-Amateurfunk-Fernsehen)
Transpondertechnik= Ein Transponder ist ein Funk-Kommunikationsgerät, das eingehende Signale aufnimmt und automatisch beantwortet bzw. weiterleitet.

Relaisstation= Eine Relaisstation (auch Relaisfunkstelle oder kurz Relais) ermöglicht durch automatischen Empfang und Wiederaussendung von Funksignalen eine Datenübertragung über größere Strecken, als mit einer direkten Verbindung möglich wäre.

DV= Distriktsvorsitzender (bedeutet, zuständig für die Belange des Amateurfunks im Bereich Distrikt Ruhrgebiet. Das Gebiet des Distriktes umfasst nördlich von Duisburg bis einschließlich Essen/Gladbeck im Osten und den ganzen Niederrhein von Moers im Süden bis Kleve und Emmerich im Norden, im Westen bis zur niederländischen Grenze. Insgesamt gibt es im Distrikt Ruhrgebiet z.Zt. 26 Ortsverbände mit ca. 1006 Mitgliedern)

Ham-Spirit= Ehren Kodex der Funkamateure, sich untereinander immer und ohne Vorbehalte zu helfen, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.

DH0EAV, DJ5OX, DC1WTH, DF5EO= Sind Amateurfunkrufzeichen, Funkamateure besitzen ein weltweit einmaliges Rufzeichen, sie kommunizieren untereinander mit diesem "zweiten Namen".

OVV= Ortsverbandsvorsitzender
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.