KAB in Emmerich und Rees: "Faire Kleidersammlung nach dem Bringesystem"

Anzeige
Wie bereits im September 2015 mitgeteilt, führt die katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) in Emmerich und Rees, wie in den Vorjahren, eine Kleidersammlung nach dem Bringesystem durch.

Eine faire Sammlung und Vermarktung garantiert das Siegel des Dachverbandes FairWertung e. V. Dazu gehört eine transparente Abwicklung der Sammlung und Vermarktung. Die KAB informiert wahrheitsgemäß über die Verwendung der Textilien und arbeitet mit Firmen zusammen, die sich ebenfalls auf die Standards von FairWertung verpflichtet haben Die Einhaltung dieser Standards wird von FairWertung bzw. externen Prüfern untersucht. Die Zusammenarbeit mit FairWertung wird daher auch von Verbraucherverbänden empfohlen.

Der Erlös der Kleidersammlung ist für die Arbeit der KAB in der einen Welt und für die Bildungsarbeit bestimmt.

Die KAB bittet darum, folgende Termine vorzumerken:

Rees:
Am Freitag 20.11. und Samstag 21.11.15 sammeln die KAB-Gruppen St. Josef Rees-Haldern, Rees-Millingen und Rees-Stadt gebrauchte, gut erhaltene Kleidung.

Emmerich:
Am Samstag, 21.11.15 sammeln die KAB-Gruppen Nikolaus Groß und Liebfrauen.

Sammelzeiten, Sammelstellen und Ansprechpartner werden rechtzeitig bekannt geben.

Die beteiligten KAB-Gruppen bitten um Unterstützung und freuen sich, wenn die Textilien bis zum vorgenannten Sammeltermin aufbewahrt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.