Bürgermeisterempfang zu Ehren des Ehrennachtwächters

Anzeige
Musikalische Einleitung durch BM Wilhelm Wiggenhagen. Er dirigierte die Stadt- und Feuerwehrkapelle Ennepetal e.V.
Dieser Empfang jährte zum 28. Mal und galt dem Ehrennachtwächter Klaus Glenzke.
Zunächst dankte W. Wiggenhagen den Organisatoren und dienstbaren Helfern des Heimatvereins Voerde und den zahlreichen Ehrenamtlichen welche dieses Ennepetaler Volksfest Jahr für Jahr ermöglichen und unterstützen. Ein herzliches Willkommen ging an die heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Ralf Brauksiepe und Rene´Röspel, den Landtagsabgeordneten Hubertus Kramer und den stellvertretenden Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises, Herrn Wilibald Limberg.
Nach der Begrüßung weiterer Vertreter des kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Lebens unserer Heimatstadt und der umliegenden Gemeinden erging auch ein herzlicher Gruß an die Vertreter der Partnerstadt Vilvoorde, angeführt vom neuen Bürgermeister Hans Bonte.
Zu Ehren der, im letzten Jahr verstorbenen Ehrennachtwächter Gustav-Adolf Kraft und Gerhard Mankel. Zum Gedenken gab es eine Schweigeminute!

Nach dem gemeinsamen Gesang ( "o, Hannes wat `n Haut" ) unter der Leitung von Marvin Westenburg, wurde dann noch der neue Wanderpokal überreicht und einige Helfer geehrt und mit kleinen Geschenken bedacht.

Dann hieß es Gute Unterhaltung und Guten Appetit zum Heringsstipp!

Gestärkt machten sich dann viele Gäste gemeinsam, unter der Führung vom W. Wiggenhagen, auf den Weg zur Kirmes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.