"Kuzo-Fest": Ennepetaler werden zur Kunst

Anzeige
Ennepetal: Voerder Straße 79 | „Ennepetaler werden zur Kunst“ war das Motto am Freitag in Milspe. An und in der Hauptgeschäftsstelle an der Voerder Straße hatte die Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld zum zweiten „Kuzo-Fest“ eingeladen. Besonderes Ereignis war die Enthüllung des ersten „Betonbürger Ennepetal“ auf dem Sparkassenvorplatz - bei Wein und Musik. Arno Mester hat die Skulptur, die Heike Gräfe darstellt, im Rahmen der „Ennepetaler Emotionen“ geschaffen. Pflastermaler, ein trompetender Eisverkäufer und eine Lesung des neuen Klutert-Romans von Uwe Schumacher rundeten das „Kuzo-Fest“-Programm ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.