Rundum gelungen: Festzug Voerder Kirmes 2013

Anzeige
Ennepetal: Lindenstraße |

„Krut Voerde!“ - das ganze Dorf schien heute Nachmittag auf den Beinen, um dabei zu sein - beim Voerder Kirmeszug 2013.

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen bewegte sich der bunte, aus gut gelaunten Leuten bestehende Zug durchs Dorf. Hunderte waren dabei - entweder im Kirmeszug oder als Zuschauer. Viele Ennepetaler Vereine und Verbände machten natürlich wieder mit - und alles war bestens geleitet unter der Schirmherrschaft des Heimatvereins Voerde. Selbstverständlich mischten auch Gäste aus den Partnerstädten Ennepetals sowie aus Gevelsberg und Schwelm mit - beim Festzug oder als herzlich begrüßte Gäste. Welch ein Volksfest die Voerder Kirmes ist - im wahrsten Sinne des Wortes.
Mit dem traditionellen Fassanstich eröffnete Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen direkt nach dem Festzug die Voerder Kirmes, die bis einschließlich Dienstag geht. Zum Abschluss gibt es wieder ein großes Feuerwerk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.