1.000 Euro-Spende für den Tafelladen Voerde

Anzeige
Ennepetal: Lindenstraße 6 | Nach dem Grundsatz „Wenn es einem gut geht, soll man auch anderen etwas Gutes tun“, fand gestern in den Räumen der Praxis Roman Kruzycki in Voerde eine Spendenübergabe statt. Aus dem Verkauf von Bildern von Johannes Dennda, die in der Praxis ausgestellt sind sowie aus der aufgestellten Spendenbox kamen 800 Euro für den guten Zweck zusammen. Die Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld stockte den Betrag auf 1.000 Euro auf.
Susanne Joswig, Karl Heinz Gockel und Eckhard Maderla vom Tafelladen Voerde nahmen die Spende an. Unter anderem werden Lebensmittel und laufende Kosten, die im Tafelladen anfallen mit der Spende finanziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.