Feuerwehreinsatz nach Rauchentwicklung

Anzeige
Die Feuerwehr hatte wieder einen Einsatz. Ähnlich wie hier zu Sehen, bei einer Übung. (Foto: privat)
Ennepetal: Ennepetal |

Mit dem Stichwort "Zimmerbrand" wurde am Sonntag, 7. August, um 16.47 Uhr die Feuerwehr Ennepetal zu einem Wohnhaus an der Loherstraße alarmiert.

Es wurden der Löschzug der Feuer- und Rettungswache Ennepetal mit
Hilfeleistungslöschfahrzeug, Drehleiter und Rettungswagen sowie der
Löschzug 1 (Milspe/Altenvoerde) und der Löschzug 2 (Voerde/Oberbauer) entsendet. Beim Eintreffen der ersten Kräfte befanden sich die Bewohner (eine Frau mit ihren 2 Kindern) der betroffenen Wohnung bereits vor dem Objekt und wurden zur
medizinischen Behandlung an den Rettungswagen sowie den
Notarzt übergeben. Da nach ersten Erkundungsmaßnahmen schnell klar
war, dass es sich bei der Rauchentwicklung aus der Wohnung und im
Treppenhaus um angebranntes Essen auf dem Herd handelte,
beschränkten sich die Maßnahmen des vorgehenden Angriffstrupp auf das Entfernen des Kochtopfes vom Herd sowie erste Querlüftungsmaßnahmen durch öffnen der Fenster. Abschließend wurde nochmals mit einem Hochleistungslüfters das Treppenhaus sowie die Wohnung rauchfrei gemacht , so dass mit Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei dieser Einsatz der insgesamt 32 Einsatzkräfte der
Feuerwehr um 17.45 Uhr endete.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.