Meine geschenkte Stunde

Anzeige
Ich wache vor dem gewohnten 6.00 Uhr Klingeln auf - es ist 5.00Uhr. Mein Biorhythmus ist intakt! Bin froh, sofort aufgestanden zu sein. Nach Bad und Zubereitung des Frühstücks, gehe ich nicht zum Wecken eine Treppe höher, sondern - bin mir der 60 freien Minuten bewußt. Ich trete vor die Tür, fühle den
Wind, die ungewöhnlich laue Oktoberluft. Reflektiere mein wunderbares goldenes
Oktoberwochenende, schreibe ein Gedicht - und schwupps ist es Zeit mein `Murmeltier` zu wecken. Da kommt es jedoch schon ausgeschlafen die Treppe hinunter. "Na, du Nachtgespenst", grinst mein Mann mich an. Relaxed wird gefrühstückt - Danke, für den entspannten Start in die neue Woche!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.