Schüler aus Gevelsberg sammeln fürs Hospiz

Anzeige
Die Klasse 9a ist stolz auf ihr Spendenleistung für das Kinder-Hospiz-Emmaus.
Gevelsberg: Gymnasium |

Wie jedes Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der 9a des Gymnasium Gevelsberg ein soziales Projekt in Angriff genommen.



Dieses Mal entschieden sie sich dazu, für das Kinder-Hospiz Emmaus in Gevelsberg Kaffee und Tee am Elternsprechtag im November zu verkaufen. Es kamen stattliche 240 Euro zusammen, die nun endlich Frau Pesenacker vom Kinder-Hospiz übergeben werden konnten. Frau Pesenacker erzählte zuvor von ihrer Arbeit und insbesondere von den möglichen Verwendungszwecken für die Spende. Da ein für die Arbeit mit kranken Menschen ausgebildeter Hund der große Wunsch des Hospiz' ist, überlegte die Klasse sofort, wie sie eine weitere Spende zusammenbekommen kann. Foto: privat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.