Zwei Personen nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Anzeige
Am Donnerstagabend passierte der schwere Unfall mit dem Trike.
Ennepetal: Heilenbecker Straße | Donnerstagabend (7. September) meldete ein Anwohner der Heilenbecker Straße, dass vor seinem Haus ein Trike verunfallt sei. Bei Eintreffen der Polizei wurden der 50-jährige Fahrer und seine 48-jährige Beifahrerin schwer verletzt am Unfallort aufgefunden.
Das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwehr Ennepetal wurde um 20:11 Uhr zu dem Verkehrsunfall in die Heilenbecker Straße gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte wurden zwei Schwerverletzte bereits rettungsdienstlich versorgt. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf das Ausleuchten der Einsatzstelle zur Unfallaufnahme und das Abklemmen der Fahrzeugbatterie.
Zum Unfallhergang konnten beide aufgrund der Schwere der Verletzungen nicht befragt werden. Erste Spuren ergaben, dass der 50-jährige Mann aus Castrop-Rauxel mit seinem Gefährt die Heilenbecker Straße aus Richtung Rüggeberg befahren hat. Aus bisher nicht geklärten Gründen kam er dann nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen Zaun. Warum es zu diesem Unfall gekommen ist, müssen nun die Ermittlungen klären. Das Trike wurde sichergestellt. Die beiden Personen verletzten sich schwer und sind mit Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht worden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.