Hund irrt verletzt durch Wald in Ennepetal

Anzeige
Ennepetal: Hagener Straße | Bitte weitersagen - teilen erwünscht

Heute Morgen um 8.40 Uhr wurde die Feuerwehr Ennepetal zur
Hagener Straße in Ennepetal alarmiert. Dort sollte ein verletzter Hund der Rasse Podenco an der Bushaltestelle Beuke liegen. Bei Eintreffen der beiden Feuerwehrmänner, die mit einem Gerätewagen Logistik vor Ort waren, entfernte sich der Braun Weiße Podenco in Richtung der ehemaligen Kirchengemeinde Hasperbach. Dort verloren die beiden Einsatzkräfte am Waldrand die Spur des Hundes. Wenn Sie dieses Tier sehen, informieren Sie bitte auch den Tierschutzverein Hagen und Umgebung unter der Telefonnummer 02331-406661.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
374
Monika Schwarz aus Ennepetal | 12.04.2015 | 17:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.