Neue Blickwinkel für Ennepetal - Oberbauer spendet Sitzbänke

Anzeige
Bürgermeisterin Imke Heymann und die tatkräftigen Helfer genießen die neue Aussicht. (Foto: Privat)
Ennepetal: Oberbauer | Die landschaftlich reizvolle Umgebung Ennepetals lädt mit zahlreichen Wanderwegen viele Bürgerinnen und Bürger und Tagestouristen zu ausgedehnten Touren ein. Dabei bieten viele Ruhebänke Gelegenheit zum Verweilen.
Am vergangenen Donnerstag wurden nun zwei Sitzbänke vorgestellt, die die Dorfgemeinschaft „Freistaat Oberbauer“ gespendet hat.
Eine der Bänke steht nun am Wanderweg „Hinterbilstein“. „Die schöne Aussicht hier lädt zum Verweilen ein“, so Frank Altena, Vorsitzender des Freistaats Oberbauer. Die zweite Ruhebank steht hinter der Siedlung Kohlstadt.
„Ihr habt nicht nur gute Ideen, ihr setzt diese auch gleich um“, freut sich Bürgermeisterin Imke Heymann über die Spenden, die der Allgemeinheit zu Gute kommen.
„Die Stadtbetriebe Ennepetal haben spontan ihre Hilfe beim Aufstellen der Bänke angeboten, die wir gerne angenommen haben“, bedankt sich Frank Altena für die Unterstützung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.