33.Internationale Ennepe-Ruhr Edelstein- und Mineralienbörse Ennepetal

Wann? 06.11.2016 10:00 Uhr

Wo? Haus Ennepetal, Gasstraße 10, 58256 Ennepetal DE
Anzeige
Ennepetal: Haus Ennepetal | „Schätze der Berge“ zu Gast in Ennepetal

Sonderschau im Haus Ennepetal zeigt Alpine Mineralien


Auf den Spuren der Schätze der Berge scheuen Sie keine Mühen, die Strahler, wie die Mineraliensammler in den Alpen genannt werden. Drei von Ihnen sind in diesem Jahr zu Gast im Haus Ennepetal, wenn Sie in einer Sonderschau anlässlich der 33. Internationalen Ennepe Ruhr Edelstein- und Mineralienbörse ihre selbst gefundenen Schätze aus den Alpen präsentieren.

Neben Mineralien aus Europa finden die Besucher aber auch Prachtstücke anderer Kontinente.
Große Augen bekommen jung und alt, wenn Millionen Jahre alte Kristalle beim Geodenknacken zum ersten Mal das Licht der Welt erblicken. Immer wieder spannend ist es zu beobachten wie ein Schwelmer Edelsteinschleifer aus zunächst unscheinbar erscheinenden kleinen Rohstücken funkelnde Edelsteine entstehen lässt.

Insgesamt rund 60 Aussteller werden auch in diesem Jahr wieder ihre zum Teil Millionen Jahre alten Kostbarkeiten aus allen Teilen der Erde mit nach Ennepetal bringen und das Haus Ennepetal für ein Wochenende zur größten Schatzkammer der Region machen.

Dabei stehen aber nicht nur Verkauf und Kauf im Blickpunkt der Händler und Besucher. Wie in den Vorjahren gibt es zahlreiche Attraktionen rund um das Verkaufsgeschehen. So können Besucher mitgebrachte oder gerade erworbene Edelsteine auf Echtheit überprüfen lassen, ein „Servicestand für Sammler“ hilft bei allen Fragen rund um Sammlermineralien und ein Wuppertaler Goldschmied kann klären, wie hoch der Goldanteil in einem Schmuckstück ist.

„Mama, Papa, da will ich hin“ hörte man in den letzten Jahren immer wieder im Eingangsbereich der Veranstaltung. Ziel der ganz jungen Besucher ist das Edelsteinschürfen, das die VFMG Berg Mark Wuppertal schon seit vielen Jahren auf der Ennepetaler Börse anbietet. Einen entspre-chenden Gutschein gibt’s für alle Kinder bis 12 Jahren kostenlos an der Kasse. „Afrika liegt in der Schweiz“ behauptet Klaus Schäfer in seinem Vortrag, der sich an Kinder ab sechs Jahren und Jugendliche richtet. Unterhaltsame kleine Experimente lockern den bildreichen Vortrag auf. Klaus Becker von der Sternwarte Ennepetal fragt „Kann uns das Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße gefährlich werden?“ Der Vortrag beantwortet diese und andere Fragen wie gewohnt in gut verständlicher Weise.

Alles in allem verspricht auch die 33. Internationale Ennepe-Ruhr Edelstein- und Mineralienbörse wieder ein Wochenendvergnügen für die ganze Familie zu werden.

Öffnungszeiten 5.11. von 10-18 Uhr und am 6.11. von 11-17Uhr (Einlass 10Uhr30)

Ausführliche Informationen finden Sie unter
www.en-mineralienboerse.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.