Ennepetaler Sportfreunde blicken zurück

Anzeige
Ennepetal: Dorma Platz 1 |

Zu ihrer turnusmäßigen Mitgliederversammlung waren die Sportfreunde Ennepetal in den Dorma-Sportpark geladen worden.

Vorsitzender Stefan Marquardt zeigte sich hocherfreut aufgrund der zahlreich erschienenen Mitglieder und wertete dies als Zeichen der positiven Vereins- und Mitgliederentwicklung des vergangenen Jahres.
Zahlreichen Jubilaren sprach er im Namen des Vereins die Glückwünsche aus und überreichte Präsente, teils zur Vereinszugehörigkeit oder zu runden Geburtstagen.

Mitgliederzahl steigt weiter

Der durchweg positive Rückblick zeigte eine erfreuliche Entwicklung, sowohl zahlenmäßig, als auch in der Leistungsstärke des Vereins. Der Mittwochs-Lauftreff ist ein gutes Beispiel dafür: Die Teilnehmerzahl ist kontinuierlich angestiegen, so dass mittlerweile in mehreren Laufgruppen und mit unterschiedlichen Laufniveaus gelaufen wird.
„Die zahlreichen Aktivitäten wie der "Ennepetal-Lauf" bzw. "Rund um Ennepetal", die letzte Vereinsfahrt zum Ahraton oder die zahllosen Laufveranstaltungen, die wir in Gemeinschaften besuchen, zeigen ein lebendiges Vereinsleben“, resümierte Marquardt. „Neben den sportlichen Erlebnissen pflegen wir aber auch durch das Sommerfest und die Weihnachtsfeier die Gemeinschaft.“
Finanziell steht der Verein ebenfalls auf gesunden Beinen, wie Kassiererin Bettina Dresel in ihrem Bericht den Mitgliedern mitteilte. Mit der Entlastung des Vorstandes dankten die Mitglieder diesem, und freuen sich auf 2017.

Flyer ist da für Ennepetal-Lauf

Organisator Olaf Stutzenberger stellte den aktuellen Stand zum 15. Ennepetal-Lauf am 6. Mai vor: Die Flyer wurden druckfrisch vorgestellt und die Online-Anmeldung wurde ebenfalls freigeschaltet. Aufgrund des mittlerweile gut eingespielten Ablaufes blicken die Sportfreunde optimistisch auf das Großereignis und freuen sich auf viele Teilnehmer.
Die Vereinsfahrt der Sportfreunde ist im kommenden Oktober: Es geht zum Harz-Gebirgslauf nach Wernigerode. Organisatorin Elisabeth Hörster stellte Details vor und zeigte sich zufrieden mit der Resonanz und den Anmeldezahlen, in diesem Zuge wurde ihr auch nochmal für die Organisation der letzten Fahrt gedankt.
Angekündigt wurden darüber hinaus die Termine zum Bürgermeister-Lauf- und Wandertag „Rund um Ennepetal“ am 27. August, sowie andere, vereinsinterne Festivitäten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.