Altenvoerder Schützen erreichen ihr Haus am Lake Tahoe

Anzeige
Altenvoerder Freunde erreichen Lake Tahoe

Nach den anstrengenden Tagen in San Francisco erholten sich die Altenvoerder Schützen am wunderschönen Lake Tahoe, welcher ein Gebirgssee in ca. 2000m Höhe an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada ist. Hier stand das Baden im See und Minigolfspielen im Mittelpunkt. Nach einem ausgiebigen Abendessen wurde ein Abendausflug in die Spielerstadt Reno unternommen. Hier versuchten sich die Älteren mit teilweise großen Erfolgen (aus 80$ wurden 110$). Am folgendem Tag ging die Fahrt in die kleine Westernstadt Virginia City. Die Stadt wurde im alten Westernstil aufgebaut und hat einige wunder Häuser und Saloons. Zum Abend luden die Altenvoerder Schützen ihre amerikanischen Freunde zum Barbecue in ihrem Haus ein.An ihrem letzten Tag in Kings Beach fuhren die Gruppe gemeinsam nach Reno und den 2. Leihwagen zu holen. Bei dieser Gelegenheit teilte sich die Gruppe auf. Einige Altenvoerder nutzen die Möglichkeit um im Sparks Marina Park Lake zu schwimmen, während andere die shoppen gingen und ein anderer Teil spielte Minigolf. Nach Rückkehr von Reno wurde noch ein letztes mal im Lake Tahoe geschwommen.
Am Freitag fahren die 12 Freunde nun zur letzten Station ihrer Reise, nach Santa Cruz. Auch hier wird ein weiterer Bericht folgen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.