Besuch von der Jugend aus Vilvoorde

Anzeige
Am 26.9. war es soweit. Die Jugendlichen von den Arkebuzen Vilvoorde waren der Einladung der Jugendabteilung des Voerder Schützenverein nachgekommen. Um 10.30h trafen sie am Schützenheim in Voerde ein. Der Jugendleiter Andreas Schmidt begrüßte alle Anwesenden. Besonders den Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen, den Ehrenvorsitzenden Friedrich Wilhelm Thun mit Gattin, den Bezirks- Jugendkönig Daniel Utermann, Vereins-Jugendkönigin Jeannine Piepenbrink und ihren Prinzen, den Geschäftsführer Franz Helmut Hirsch, die 1. Sportleiterin Karin Heinrich, den Senioren Sportleiter Reinhart Kalbe, den Vorsitzenden der Arkebutzen Vilvoorde Jean Vanderzypen und die heimische Presse. Anschließend Übergab er das Mikrofon an den Bürgermeister der Stadt Ennepetal Wilhelm Wiggenhagen. Er bedankte sich für die Einladung und begrüßte auch alle anwesenden. Besonders hob er hervor, dass der Voerder Schützenverein der einzige Verein sei, der auch eine Freundschaft zu Vilvoorde aufgebaut habe. Danach sprach der Ehrenvorsitzende Friedrich Wilhelm Thun ein paar nette Worte. Bevor gefrühstückt werden konnte ehrte die 1. Sportleiterin Karin Heinrich noch eine Jugendliche. Katja Schmidt hatte den 3. Platz bei den Bezirksmeisterschaften gemacht. Nun wurde es aber Zeit zum Frühstücken. Noch eben ein gemeinsames Bild mit allen anwesenden und dann konnte der Hunger gestillt werden. Es lag ja noch ein volles Programm vor den Jugendlichen. Um 13.00h wurden alle zur Kemmnade gebracht, wo es eine Rundfahrt auf dem Stausee gab. Danach gingen alle ins BlueBeach zum Soccer. Um 18.30h war die Heimfahrt zum Schützenheim. Nach einem Barbecue war es spät genug sich zur Ruhe zu begeben. Alle schliefen Im Schützenheim. (Was man eben so schlafen nennt) Am nächsten Morgen wurde um 9.00h gefrühstückt und alles aufgeräumt. 11.00h startete dann eine Stadtrallye durch Voerde. Es wurden gemischte Gruppen aus Vilvoordern und unseren Schützen gebildet. Um 13.00h war gemeinsames Mittagessen im Metaxer Grill. Danach ging es zurück zum Schützenheim. Wer hatte denn nun den 1. Platz bei der Voerderrallye gemacht. Es waren Willem, Bente, Mia und Florian. Herzlichen Glückwunsch noch einmal. Bevor der Aufbruch wieder nach Vilvoorde war kam noch eine Überraschung. Der 1. Jugendleiter Andreas Schmidt und die Jugenskönigin Jeannine Piepenbrink zeichneten Jean Vanderzypen mit der Jugendehrennadel in Bronze aus. Danach verabschiedeten sich alle herzlich von einander und warten auf das nächste Jahr in Vilvoorde. Es war ein sehr schönes Wochenende mit den Belgiern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.