Taekwondo-Gürtelprüfung beim To-San Ennepetal

Anzeige
Alle 35 Prüflinge zeigten gute Leistungen und haben ihre Gürtelprüfung bestanden. (Foto: Verein)
Ennepetal: To-San Ennepetal e. V. |

Es war eine ordentliche Anzahl von Prüflingen, die nach dem Aufruf: ''Aufstellen'' in der Gymnastikhalle des Reichenbach-Gymnasiums, am Mittwoch, 5. Oktober, Stellung bezog.

Nach den Gürtelfarben sortiert stellten sich die Sportler in Reihen auf, um den Prüfer, Frederik Terboven von der Nordrhein-Westfälischen-Taekwondo-Union, zu begrüßen. Um eine geordnete Gürtel-Prüfung zu gewährleisten, wurden die Sportler in zwei Gruppen aufgeteilt, die unteren Leistungsgrade (in
der Regel jüngere Sportler) begannen in Sechser-Teams und zeigten ihre
erlernten Taekwondo-Kenntnisse dem Prüfer. Danach wurde eine Pause
eingelegt, die Urkunden verteilt und die Gruppe durfte sich auf den
Heimweg machen. Die zweite Gruppe kam nach dem Aufwärmen zur Prüfung. Es mussten die jeweilige Taekwondo-Form (Poomsae), Schlagpolsterübungen, Einschritt- und Freikampf, Selbstverteidigung, Theorie und schließlich ein Bruchtest durchgeführt werden. Alle 35 Sportler zeigten gute Leistungen und
bestanden die Prüfung. Ronja List wurde, in der ersten Gruppe, Paula
Ernst und Manuel Westermann in der zweiten Gruppe, als diejenigen mit den
besten Prüfungsleistungen ausgezeichnet. Der Verein gratuliert allen
Prüflingen recht herzlich zur bestandenen Prüfung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.