Voerder Schützenverein hat einen neuen König

Anzeige
Neuer König beim Voerder Schützenverein
Der 1. Vorsitzende Manfred Cramer ist neuer König beim Voerder SV
Mit feierlicher Musik maschierte das scheidende- und neue Königspaar mit ihren Adjudanten und den scheidenden Jugendkönig und der neuen Jugendkönigin in die festlich geschmückte Schützenhalle.
Nach der Begüssung aller Vereine und Anwesenden durch den 2. Vorsitzenden Andre Mayr nam dieser mit dem 2. Sportleiter Fredy Lange und der Damensportleiterin Doris Tabbert die Ehrung der Pfänderschützen vor.
Bei der Jugend holten sich folgende Schützen Pfänder:
Krone: Alexander Schilken, Zepter: Jeannine Piepenbrink, Reichsapfel: Kirstin Keßler, linker Flügel Alexander Schilken, rechter Flügel Kevin Pipenbrink und den Schwanz Jannine Piepenbrink.
Bei den Senioren gingen die Pfänder an:
Krone: Christian Prünte, Zepter Heike Knebel, Reichsapfel Gerd Mayr, linker Flügel Sven Voges, rechter Flügel Karin Heinrich und den Schwanz holte Manfred Look.
Bevor die Krönung vollzogen wurde bedankten sich Königin Karin Heinrich und Prinzgemahl Reinhart Kalbe bei allen, die sie das Jahr über begleitet haben und bei ihrem Adjudantenpaar Dagmar und Thomas Haberland. Ihren letzten Blumenstrauss vom Einmarsch überreichte sie der 10.jährigen Katja Schmidt, die jeden Strauss von den Auftritten der beiden bekommen hatte.
Nun wurde die neue Jugendkönigin Jeannine Piepenbrink und das Königspaar Manfred und Heidi Cramer gekrönt. Zu ihren Adjudanten nahmen sie sich ihre Kinder Annett und Jörg Albach. Als erster Gratulant sagte der stellvertretende Bürgermeister Jens Knüppel ein paar dankende Worte und Gratulierte im Namen der Stadt Ennepetal. Nach der Gratulationskur wurde bis in der frühen Morgen gefeiert und getanzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.