Simon Hennecke bezwingt den Niederenser Aar mit 72 Schuss

Anzeige
Mit den Königsoffizieren Günther Köhler und Engelbert Stamen freute sich auch der neue Prinz der Bruderschaft, Raphael Hupfeld (2.v.re.) über das neue Königspaar in Niederense: Simon Hennecke und Kimberly Rothenstein. Foto: Albrecht
Ense: Niederense |

Niederense. Die St. Hubertus Schützenbruderschaft in Niederense hat einen neuen König: Beim Schießen um Amt und Würde sicherte sich Simon Hennecke den Titel.

Der 23-jährige Polizeianwärter holte den Vogel mit dem 72 Schuss von der Stange. Zur Königin erkor er sich Freundin Kimberly Rothenstein (21), die in Kürze ein Praktikum im Kindergarten macht.

Simon und Kimberley regieren


Das Schießen auf den von Werner Bittis gefertigen und von den Kindern im Kindergarten St. Bernhard bemalten Vogel dauerte knapp 45 Minuten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.