Alte Musik im Schloß Borbeck auf historischen Instrumenten

Wann? 12.06.2015 19:00 Uhr

Wo? Schloß Borbeck, Schloßstraße 101, 45355 Essen DE
Anzeige
Der Flötist Tobias Hemminger. (Foto: Rüdiger Fessel)
Essen: Schloß Borbeck | Werke von Georg Philipp Telemann, Carl Philipp Emanuel Bach und Franz Xaver Brixi stehen am Freitag, 12. Juni, um 19 Uhr auf dem Programm im Schloß Borbeck, Schlossstraße 101, 45355 Essen. Unter der künstlerischen Leitung von Stefan Glaser, dem bischöflichen Beauftragten für Kirchenmusik im Bistum Essen, gastieren an diesem Abend das Ensemble Caterva Musica sowie der Flötist Tobias Hemminger im Schloss.
"Aus der Seele sollt ihr spielen." Diese Worte des Komponisten Telemann haben sich die Musiker des Ensembles Caterva Musica (Musikalische Schar) zu Herzen genommen. Alte Musik ist für sie ein Lebensgefühl. Man hört geradezu, wie sie mit ganzer Seele, von Herzen spielen – alle auf originalen historischen Instrumenten oder deren Nachbauten.
Der Flötist Tobias Hemminger ist seit 2006 Solo-Piccolist der Sächsischen Bläserphilharmonie. Daneben unterrichtet er an der Folkwang Universität der Künste in Essen.
Der Organist Stefan Glaser hat neben seinen vielfältigen kirchlichen Aufgaben auch einen Lehrauftrag für das Fach Orgelbaukunde an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf.
Das Konzert ist eine Kooperation mit dem Bistum Essen, Dezernat Pastoral-Referat Kirchenmusik. Karten zu dem Konzert aus der Reihe Alte Musik gibt es ab sofort zum Preis von 20 Euro, ermäßigt 17 Euro, im Schloß Borbeck, Schlossstraße 101, Tel. (0201) 88 44 219.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.