Beikircher als Experte für Regionalsprachen

Anzeige
Konrad Beikircher kommt mit "Passt schon!" am 19. November in die Dampfe nach Borbeck. (Foto: Veranstalter)

Die Zeiten werden immer komplizierter, keiner blickt mehr durch, und alle verstecken sich immer mehr in der Überschaubarkeit der Region, in der sie leben. Heimat ist angesagt. Da liegt es auf der Hand, dass der Experte für Regionalsprachen, der Kabarettist Konrad Beikircher, mal schaut, worin sich die Regionen überhaupt unterscheiden.

Wenn der Mensch ist, wie er spricht, haben da aber viele Regionen ganz ganz schlechte Karten. „Passt schon!“ lautet der Titel des Programms, das der gebürtige Südtiroler, der seit Jahrzehnten am Rhein lebt, am Sonntag, 19. November, um 18 Uhr in der Dampfe in Borbeck an der Heinrich-Brauns-Straße 9-15 zum Besten gibt.
„Man erfährt viel über Leute, wenn man schaut, worüber sie lachen“, weiß Beikircher. Jede Region habe zum Beispiel ihre eigenen Witze, weil jede Region ihre eigenen Köpp habe. „Oder haben Sie jemals erlebt, dass ein Kölner über eine Määnzer Büttenrede gelacht hätte? Ich nicht!“ Weil der Beikircher ein Mensch ist, der mitten im Leben steht, auch im vernetzten Leben, erzählt er auch einiges übers älter werden und jung sein müssen und über die ganz Jungen, die überhaupt nix peilen.
Tickets für den Abend mit konrad Beikircher gibt es zum Preis von 23 Euro per E-Mail an info@dampfe.de oder Tel. 0201/630070.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.