Dellwig: Dankeschön für langjähriges Engagement im Kirchenchor

Anzeige
Unser Foto zeigt acht Chormitglieder, die die Urkunden und Blumen im Gottesdienst stellvertretend für alle Geehrten entgegennahmen: Eheleute Kunzmann, Karl-Heinz Stawski, Marina Sprenger, Gerda Wiemann, Karina Conrad, Anja Boland, Renate Webera (von links nach rechts). Pressefoto: Kirchengemeinde
Essen: Friedenskirche Dellwig |

„Danke für 35 Jahre Mitgestaltung in der Chorarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede“ steht auf der Urkunde, die Karl-Heinz Stawski (auf dem Bild 3. von links) im Gottesdienst am 10. September in der Friedenskirche im Namen des Presbyteriums von Prädikant Rolf Wessels überreicht wurde.

Noch 14 weitere langjährige Chorsängerinnen und -sänger freuten sich über Urkunden und einen schönen Strauß Sonnenblumen – als Dank für ihre langjährige ehrenamtliche Mitarbeit in der Gemeinde. In seiner Predigt wies Rolf Wessels auf die Bedeutung des Singens in der biblischen und kirchlichen Tradition sowie auf die therapeutische Kraft hin, die der Musik innewohnt. Den Gottesdienst gestaltete der Chor der Friedenskirche unter Leitung von Martina Kreutz-Schüten und Organist Martin Gilitiuc musikalisch sehr bewegend. Gemeinsam feierte die Gemeinde in diesem Gottesdienst auch das Abendmahl. Ein gemeinsamer Imbiss schloss sich an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.